mikrocontroller.net

Forum: Markt [Biete] Wizcom InfoScan-Lesestift


Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huhu,

hab noch was gefunden: Einen Scannerstift von Wizcom, Typ 'InfoScan'.
Das Ding ist batteriebetrieben und ähnelt einem etwas dickeren 
Textmarker; anstelle der farbigen Mine ist jedoch ein kleiner Scanner 
verbaut. Zieht man mit dem 'Stift' über gedruckte Textzeilen, so wird 
der Text abgescannt, noch im Stift per OCR erkannt und dann 
abgespeichert.
Gleichzeitig oder auch später können die gescannten Passagen dann als 
Text vom Stift auf den PDA/PC geladen und bearbeitet werden.

Produktseite:
http://www.wizcom.co.il/Wizcom/products/product_in...

Paket besteht aus:
- InfoScan-Lesestift
- Software für PC
- Kurzanleitung (mehr war nicht dabei; der Rest ist auf der CD)
- Rechnung
- Etui
- 'Übungsspitze' (in der Kurzanleitung näher beschrieben)
- USB-Kabel (scheint an sich ein Kabel mit eingebautem PL 
[=FTDI-Verschnitt] zu sein, also virtuelle serielle Schnittstelle; 
Software ist für Windows, sollte sich aber mit etwas Experimentierfreude 
auch unter Linux in Betrieb nehmen lassen)

Für kurze Notizen ist das Gerät denkbar ungeeignet, da ist man von Hand 
schneller. Ich fands aber ganz enorm praktisch, um Zitate und Belege aus 
der Bibliothek originalgetreu 'abzuschreiben'.

Hat damals 99 Euro inkl. MwSt. gekostet.
Preisvorstellung: Etwa 50..60 Euro wären schon fein im Hinblick auf mein 
Mopped-Restaurations-Projekt, welches fast fertig ist... :-)
Aber natürlich wieder Verhandlungssache.

Gruß,
Sven

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.