mikrocontroller.net

Forum: Platinen Lötzinn welche Dicke?


Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich such bleifreies lötzinn, hauptsächlich um lochrasterplatinen zu 
löten. Welche Dicke sollt ich nehmen? 0,5MM ? Oder eher 1,0MM?



MfG
Franz

: Verschoben durch Admin
Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0.5mm

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1mm ist auch ganz Praktisch wenn man mal Leiterbahnen oder so nachzieht
weil es mit den 0.5er doch ein wenig anstrengend ist Lötzinn
die ganze Zeit nachzuführen :D

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es hört sich an, als ob du noch nicht viel erfahrung mit löten sammeln 
konntest. falls dem so ist, höhre auf meinen ratschlag und kaufe für 
hobby-basteleien bleihaltiges lot. ich löte nicht wenig und habe anfangs 
mit dem bleifreien geflucht, bis ich's konnte... heute kann ich's zwar, 
brauche privat immer noch bleihaltiges; du hast einfach mehr spielraum 
und ist viel einfacher in der handhabung.

1.0mm brauchst du für grobe sachen wie stecker verlöten etc.
0.5mm für SMD
0.7mm für alles dazwischen wie z.b. lochrasterplatinen mit DIL-bauteilen 
(SMD und längere leiterbahnen nachverzinnen gehen auch noch gut mit 
0.7mm)

wenn du aber nur zwischen 0.5mm und 1.0mm auswählen kannst, nimm 0.5mm, 
denn lieber bei einer leiterbahn nachverzinnen, das lot ständig 
nachführen, als mit viel hitzemenge zu viel lot auf einer lötstelle ;-)

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, vielen Dank. Dann nehme ich 0,5mm bleihaltiges lötzinn.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für nicht-SMD-Kram mindestens 1mm, sonst schiebst du dir nen Wolf an 
Lötzinn in die Lötstellen.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du kein SMD machst, kannste wirklich auch 1.0mm nehmen, geht auch 
ganz gut (aber dann halt keine feinen sachen). das optimalste für alle 
lötarbeiten finde ich nach wie vor 0.7mm ;-)

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja wollte halt bei Reichelt bestellen und da gibts keine 0,7mm :-)

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber verschiedene mit 0.8mm ;-)
ich habe letzthin diesen bestellt und mit dem löte ich von grösseren 
SMD-bauteilen bis stecker: LÖTZINN 34-0,825 Halogenfreier Lötdraht, 250g 
Rolle, 0

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oha, stimmt. Dann nehm ich auch den. Hab das gar nicht so genau 
betrachtet, weil der "halogenfrei" ist und ich nicht wusste, ob das 
irgendwelche Nachteile bringt.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für elektronik sollte es immer halogenfrei sein.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, der klassische Stannol HS10 (FSw-26) ist es doch auch nicht, und 
damit loetet es sich hervorragend - dazu stinkt er nicht so erbaermlich 
wie zB der Edsyn mit halogenfreiem F-Sw 34 ;)

Bei Westfalia gibt es sehr guenstig 1Kg Spulen 1.0mm Felder, der taugt 
auch, kommt mir aber etwas knapp vor vom Flussmittel her...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.