mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Interne Pull-ups/downs im LPC23xx


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiss jemand wie groß die sind? Habs im user-manual nicht gefunden ;(
Danke!

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht als Strom im Datasheet.

Autor: Robert Teufel (robertteufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter
was macht denn ein pull-up? Er liefert Strom und ein Pull-Down zieht 
Strom nach Ground. Die Pull-up/Pull-down sind in Realitaet Transistoren, 
denn Widerstaende waere viel zu gross auf dem Chip. Von daher ist eine 
Beschreibung mit Stroemen einfach realitaetsbezogen.
Und wie A.K. geschrieben hat, elektrische Werte und eine 
Kurzbeschreibung der Funktionalitaet stehen im Datasheet, Information 
zur Programmierung wie z.B. Register im User's Manual. Mindestens war 
das die Definition als bei Philips (heute NXP) diese Trennung zwischen 
Datasheet und User's Manual eingefuehrt wurde. Das User's Manual ist 
typischerweisse 10x oder mehr im Umfang. Das ist auch einer der Gruende 
weshalb ich immer empfehle fertige Platinen zu nehmen und sich auf 
Software zu spezialisieren, da ist einfach viel mehr Bedarf als bei 
Boardentwicklern.

Gruss, Robert

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

> was macht denn ein pull-up? Er liefert Strom und ein Pull-Down zieht
> Strom nach Ground. Die Pull-up/Pull-down sind in Realitaet Transistoren,
> denn Widerstaende waere viel zu gross auf dem Chip. Von daher ist eine
> Beschreibung mit Stroemen einfach realitaetsbezogen.

Ich habe mehrere Teilnehmer an einem SPI-Bus. Einer davon verhält sich 
etwas seltsam: Er braucht einen Pullup bei der Initialisierung, weshalb 
ich kurz den internen Pullup einschalten muss. Nach der Initialisierung 
zieht er den Bus ganz leicht auf "high". Ein anderer Teilnehmer mag das 
aber garnicht und zeigt deshalb hin und wieder Aussetzer. Deshalb 
brauche ich noch einen festen Widerstand nach GND, um das Potential 
wieder etwas runterzuziehen. Der Widerstand darf aber nicht zu klein 
sein, sonst würde er die Wirkung des internen Pullups (für die 
Initialisierung) aufheben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.