mikrocontroller.net

Forum: Platinen Rundes Ende bei wire in Eagle 5.1.0 Professional


Autor: Daniel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in Eagle 5.1.0 habe ich das "Problem", dass das Ende eines wires immer 
Rund berechnet wird. Dementsprechend sind auch die Ecken nicht ganz 
eckig (siehe Bild). Aus frührern Versionen habe ich das Ende eines wires 
als achteckig in Erinnerung. Nun meine Frage: Lässt sich das irgendwo 
umstellen? Und wenn ja, wie? Ich habe schon gesucht, aber noch keine 
Möglichkeit gefunden, dies umzustellen.
Ich danke schon mal für eure Hilfe.

Daniel

Autor: M. M. (miszou)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ich bin mal so frei und kopier eine Antwort aus der eagle support 
newsgroup

Gruß MISZOU


Oliver Drauz schrieb:
> Hallo,
>
> im neuen Eagle 5.0 sind die Leiterbahnenden plötzlich rund
> und nicht mehr achteckig.
> Wenn man dann kurze abgewinkelte Strecken mit dicken Leiterbahnen >(4.0mm) hat
> sieht das sch... aus.
> Kann man das irgenwoh wieder umstellen?
>
> mfg
> Oliver Drauz
>

Nein, Sie können es nicht umstellen. Die Darstellung am Bildschirm
ist jetzt so, wie die Platine nach dem Erzeugen von Gerberdaten in
Wirklichkeit auch aussieht. Die Leiterbahn enden sind dort auch
rund.



--
Mit freundlichen Gruessen / Best regards
Richard Hammerl
 CadSoft Support -- hotline@cadsoft.de
 FAQ: http://www.cadsoft.de/faq.htm

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank!

Gruß Daniel

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es unbedingt eckig sein muss, kannst du ja auch mit Polygon (Und 
entsprechend kleinerer Breite) was basteln.

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> in Eagle 5.1.0 habe ich das "Problem", dass das Ende eines wires immer
> Rund berechnet wird.

das hat schon seine Richtigkeit, die eckige Darstellung war einfacher zu 
rechnen aber falsch. Du kannst nun mal nicht ein echtes Rechteck 
ausfräsen, die Innenecken haben immer den Radius des Werkzeugs (aussen 
gibts kein Problem - simpelste Geometrie). Ausweg: in die Ecken ein Loch 
bohren.

Für einen Gerberplotter gilt das Gleiche wie für die Fräsmaschine.

Gruss Reinhard

Autor: Bogumil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Für einen Gerberplotter gilt das Gleiche wie für die Fräsmaschine.

Hat ein Gerberplotter nicht verschiedene Blendenformen, darunter auch 
rechteckige?

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hat ein Gerberplotter nicht verschiedene Blendenformen, darunter auch
> rechteckige?

Im Prinzip ja. Es ist aber ein Fehler, diese zum Ziehen zu benutzen: 
dann werden nämlich Leiterbahnen in 45 Grad Richtung viel breiter als in 
90 Grad Richtungen. Oft ist das auch garnicht zugelassen.

Leiterbahnen dürfen nur mit Kreisen oder Ringen gezeichnet werden (Ringe 
ergeben eine gleichmässigere Belichtung, was heute bei Rasterplottern 
aber keine Rolle mehr spielt).

Gruss Reinhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.