mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Handy telefonieren günstig in AT, warum bei uns nicht?


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe das gerade in der Werbung gehört.
Da vergeht einem als Deutscher das Lachen :-((

http://www.bob.at/bigbob

Autor: Lukas B. (lukas-1992) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas schrieb:
> Habe das gerade in der Werbung gehört.
> Da vergeht einem als Deutscher das Lachen :-((
>
> http://www.bob.at/bigbob

Und vorallem geht Bob übers beste Netz von Österreich.... ;)

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
10 Euro pro Monat für 1000 Minuten und 1000 SMS
Was läuft da schief in Deutschland?

Autor: Troll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Österreich gibts tatsächlich noch soetwas wie einen Wettbewerb 
zwischen den VIELEN Anbietern. Was haben wir schon in Deutschland? 
T-Mobile, Vodafone, O2 (inkl. 100te Unterfirmen wie Alditalk, usw.). Das 
wars dann schon ziemlich mit den großen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu kommt noch ePlus, um das Quartett aus zwei D- und zwei 
E-Netzbetreibern vollzumachen.

Ja, die Ösis machen den Piefkes was vor.

Autor: blumi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja - ich finde 29 euro pro Monat für Telefonflat, Internetflat und 
Handyflat nicht besonders teuer. Ich kann rund um die Uhr umsonst mit 
dem Handy ins Festnetz telefonieren.

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
'fonic' ist auch der hammer mit 9 cent
im vergleich mit 'bob' 4 cent

Autor: Sergey09 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
YESSS hat mit 9 Cent/min angefangen, mitterweile sind es 6,8 Cent/Min 
(bei Wertkarten-Tarif, das bedeutet ohne namentliche Registrierung und 
ohne Kontoeinzug). Wenn man sich registriert sind es 4 Cent/Min.

Besonders interessant sind bei uns auch die Prepaid Daten-SIMs (YESSS 
hat damit angefangen), denn damit ist ein 100% anonymer Internetzugang 
möglich (keine namentliche Registrierung)! 1GB kostet zwar 20 EUR (mit 
Turbo-Option bekommt man 2 GB um 20 EUR, allerdings innerhalb 1 Monats 
aufzubrauchen).
Praktisch ist es, dass man sich so eine Daten-SIM als Backup holt, denn 
mit der 1GB um 20 EUR Normaloption bleibt das Guthaben 1 Jahr.

Aber der Hammer ist Vectone:
Die bieten 5 Cent/min, allerdings 10 Cent pro Gespräch 
Verbindungsentgelt, ist also nur ein Vorteil gegenüber YESSS wenn man 
länger als 2-3 Minuten telefoniert. Die SIM-Karten kosten 10 EUR im 
Handel mit 10 EUR Guthaben. Geht über das A1 Netz.

Der Hammer ist aber, dass der Einkaufspreis der SIM-Karten für 
Händler/Wiederverkäufer 5-6 EUR ist, das bedeutet, wenn man jemanden 
kennt, holt man sich eine Ladung dieser SIMs zum Einkaufspreis und 
bekommt so 10 EUR Guthaben für 5 EUR (da fällt auch die 
Verbindungsgebühr nicht mehr ins Gewicht, ist dann viel billiger als 
YESSS). Nach dem Abtelefonieren einfach neue SIM rein statt Aufladen :) 
Ich "verheize" pro Woche ca. 2 Vectone SIMs.

Autor: Sergey09 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ausserdem, bei euch Deutschen muss man sich überall mit Ausweis 
registrieren, es gibt kein anonymes Telefonieren/Surfen, bei uns geht 
man einfach in den Hofer (=Aldi) und holt sich die Karte. Wenn man ganz 
paranoid ist, holt man sich die Karte nicht im Hofer sondern in einem 
dubiosen Callshop

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du hier auch machen (Tchibo), 1 Monat mit 5 GB für 20 Euro.

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So teuer ist es in D auch nicht:
http://www.congstar.de/congstar-Kombi-Flat--1190d.html
http://www.aldi-essen.de/ALDI-TALK_D/index.shtml
Ist zwar nicht in alle Netze, aber braucht man das wirklich? Es können 
doch alle das eine Netz nehmen.

Autor: Daniel F. (df311)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tja, das sind die großen unterschiede zwischen A und D:
bei uns ist handy-telefonieren billig, bei euch internet (dsl; bei uns 
relativ wenig anbieter)

Autor: Troll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es können doch alle das eine Netz nehmen.
Zwangsnetz? Ich würde jetzt nicht meinen Anbieter wechseln nur weil der 
Bekannte XYZ im eigenen Netz billiger telefonieren kann.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sergey09 schrieb:
> Aber der Hammer ist Vectone:
> ...
> Der Hammer ist aber, ...

Das scheint ja ein ganzer Werkzeugkasten zu sein...

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sergey09 wrote:
>Nach dem Abtelefonieren einfach neue SIM rein statt Aufladen :)
>Ich "verheize" pro Woche ca. 2 Vectone SIMs.

bist du etwa ein telefonnummernjunkie?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Trend geht zum Dritthandy..

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Troll schrieb:
> In Österreich gibts tatsächlich noch soetwas wie einen Wettbewerb
> zwischen den VIELEN Anbietern. Was haben wir schon in Deutschland?
> T-Mobile, Vodafone, O2 (inkl. 100te Unterfirmen wie Alditalk, usw.). Das
> wars dann schon ziemlich mit den großen.

Was gibt denn in Österreich für Anbieter?

T-Mobile, mobilkom austria, Orange, 3. -> auch nicht mehr als in D.

Der Rest ist Reseller.

Autor: Sergey09 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, aber mit diesem Trick ist eben das Telefonieren billiger. Ein 
Handy mit YESSS, wird hin und wieder aufgeladen, wo man mich erreichen 
kann und eines mit Vectone (nur zum wegrufen).

Die Rechnung ist ganz einfach, denn wenn ich immer neue SIMs nehme wo um 
5 EUR dann 10 EUR drauf sind, kostet mich die Minute nichtmehr 5 Cent, 
sondern nur noch 2.5 Cent.
(habe hier noch 10 neue SIMs liegen). Kann man natürlich nur machen, 
wenn man jemanden kennt, der die Dinger verkauft.

Bei uns gibt es:

A1 0664
T-Mobile 0676
Telering 0650 (= T-Mobile Netz, da sie von T-Mobile gekauft wurden)
Orange (ONE) 0699
Drei 0660 (nur UMTS, am Land Umschaltung auf A1 Netz)

Virtuelle Provider:
YESSS! 0681 (Subfirma von Orange)
Yoopie! 0681 (Subfirma von Orange)
Vectone 0688 (Mietet das A1 Netz, Konzern der in
mehreren EU Ländern tätig ist)

und noch viele andere kleinere, meistens mit billigen Auslandstarifen

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Und vorallem geht Bob übers beste Netz von Österreich ...

Das ist doch das Netz mit den Bindfäden und den Blechdosen - oder?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> ... Und vorallem geht Bob übers beste Netz von Österreich ...
>
> Das ist doch das Netz mit den Bindfäden und den Blechdosen - oder?

Ja.
Weißt du wie nervig das ist, wenn man sich beim Skifahren regelmässig in 
diesen Fäden verheddert :-)

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na klar ist dies bekannt. Darum ist es ja in Österreich auch nicht 
gestattet beim Wedeln (nicht mit pudern verwechseln ihr Schweinchen) 
Dose & Faden zu verwenden. In Deutschland (vulgo: Lummerland) gibt es 
ein ähnliche Verordnung: hier ist es verboten beim Auto* fahren mit dem 
Handy+ zu telefonieren.

Für Österreicher:

*Ein Auto ist eine Art Ski mit Dach und vier Rädern.

+Wird kommenden Sonntag in der Sendung mit der Maus erklärt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.