mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software mal eingebene passwörter wiederherstellen


Autor: hangar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi leute,
Ich wollte fragen ob es ein programm gibt wo man alle mal eingegebenen 
passwörter sieht!!
bitte helft mir hab mein passwort nicht gespeichert

Autor: ::: (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... man kann davon lernen oder auch nicht ...

Autor: Jaaaaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, gibt es.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hangar schrieb:
> hi leute,
> Ich wollte fragen ob es ein programm gibt wo man alle mal eingegebenen
> passwörter sieht!!
> bitte helft mir hab mein passwort nicht gespeichert

Ich hätte was dagegen, wenn mein Computer ALLE MAL EINGEGEBEN Passwörter 
speichern würde...

Vielleicht hat ja ein Botnetzbetreiber einen passenden Keylogger bei Dir 
intalliert, wenn er sich dann mit dem geklauten Passwort anmeldet, 
kannst Du ihn ja vielleicht fragen. ;-))))

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wofür ist das Passwort denn?

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich hätte was dagegen, wenn mein Computer ALLE MAL EINGEGEBEN Passwörter
>speichern würde...

>Vielleicht hat ja ein Botnetzbetreiber einen passenden Keylogger bei Dir
>intalliert, wenn er sich dann mit dem geklauten Passwort anmeldet,

Ja aber ein Keylogger funktioniert ja nur wenn du das Passwort jedesmal 
eingeben musst. Wenn du nur auf OK klickst, weil es schon drin steht, 
ist der Keylogger sinnlos.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter Linux gibt es Kwallet, welches mit einem Masterpasswort alle 
Passwörter verwalten kann.
Unter Win Pech gehabt

Gruss Bernd

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuche mal NTPWEdit0.3. Es ist auf einer C't CD enthalten.
Es kommt darauf an, was für PW man will. Die einfache "Eierlegende 
Wollmilchsau" gibt es da nicht. Für die Office-PW gibt es glaube ich 
auch etwas.
Folgende Mini-LINUXe können evtl. weiterhelfen:

Grml
Die österreichische Distribution mit dem launigen Codenamen 
Schluchtenscheißer ist ein unentbehrlichen Schweizer Messer für Admins.

Backtrack
Ganz groß hat sich die auf Slackware basierende Distribution Sicherheit 
auf die Fahnen geschrieben. Admins finden hier unzählige Tools, um 
Passwörter auf Sicherheit zu überprüfen, den Netzwerkverkehr zu 
analysieren und Programme auf Schwachstellen zu testen.

Ist z.Bsp. auf der aktuellen C't LINUX CD/Sonderheft.

W2000/XP Passworte bearbeiten auch mit ntpasswd von Petter 
Nordahl-Hagen.
Die Quelle habe ich leider nicht mehr.
Alles mal recherchieren!

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ist doch erstmal witzlos. Er hat doch nicht verraten, wozu das Passwort 
überhaupt gehört.

Zugang irgendwohin. Dokumentverschlüsselung, Userpasswort, 
HD-Verschlüsselung, Archiv-Passwort usw. sind ja alle irgendwie 
verschieden zu behandeln.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du auf einem Mac arbeitest, dann geh in die 
Schlüsselbundverwaltung. Da stehen alle Passwörter.

Autor: Hirn-Backup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mit Zettel&Bleistift probiert ?
Da sieht man alles was vorher aufgeschrieben wurde.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Passwörter als Sternchen sichtbar sind: PantsOff.
Wenn es sich um Einwahlpasswörter für Internetverbindungen handelt: 
Cain&Abel.
WLAN-Kennwörter können z.T. schwierig sein.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
He hangar!
Melde dich, oder bist du schon tot??
Wir reden mit dir, also rede auch mit uns!!!!

Autor: Jukafizo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hangar kann nicht antworten, er hat gerade 127.0.0.1 gehackt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.