mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RMF12 löten, hilfreiche Tips?


Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
da hier ja schon einige mit dem RFM12 Funkmodul experimentiert haben, 
wie lässt es sich am Besten einlöten? Bin SMD unerfahren und das Modul 
hat ja gar keine Beinchen, sondern eher so ne Art Auflagefläche...?
Gruß
Franz

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach dir Pads die aus dem Modul "rausragen" Modul drauflegen, und dann 
einfach wie ein "Beinchen" das Pad+Anschluß erhitzen, etwas Lötzinn dazu 
und fertig.

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mein Tipp wäre eine abgewinkelte Stiftleiste, dann kannst du das Modul 
einfach "drunterschieben" und auflöten.

RM's müssten passen.

Grüße

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Franz,

ich hab meine Platine so gebaut das man das RFM12 drauflegt & wie
ein SMD IC mit bisschen zinn festlötet, fertig

vlg & viel erfolg
Charly

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.