mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lässt sich das EPROM eines 80C51 auf ein 87C51 kopieren?


Autor: Christian Kl (dxrz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich fange gerade erst an mich mit Mikrokontrollern zu befassen und habe 
leider noch nicht so viel Ahnung. Es geht darum das ich hier zwei 
identische Geräte stehen habe wo bei einem die Mikrocontroller kaputt 
sind. Jetzt wollte ich die µc kopieren, so dass ich beide Geräte wieder 
nutzten kann. Es sind die Typen 80c51, 80c52 und 89c52 verbaut. Wobei 
der 80C51 defekt ist. Die anderen wollte ich - je nach Möglichkeit - 
vorsichtshalber gleich mit kopieren, als Reserve.

Der 80c51 und der 80c52 ist ja maskenprogrammiert. Lässt sich das 
interne ROM des 80c51 bzw. 80c52 auslesen und auf einen 87c51 (mit 
programmierbaren ROM) aufspielen? Welche Programmiergeräte können dazu 
verwendet werden? Insbesondere auch zum Auslesen des internen ROM‘s 
Welche Software wird benötigt? Wie sieht das mit Kopierschutz aus? Also 
ob beim 89c52 die fusebits gesetzt sind oder nicht muss man halt 
ausprobieren. Aber hat man bei der Maskenprogrammierung der 80c51 bzw. 
80c52 auch schon so viel Wert auf Kopierschutz gelegt?

In einem anderen Beitrag war zu lesen, dass das  STK 500 die 89C52 
programmieren kann. Aber laut Herstellerangaben gilt das doch nur für 
die S-Variante (89S52) mit ISP und nicht die 89C52 oder gibt es da 
Möglichkeiten auch die 89C52 mit zu programmieren und vor allem auch 
auszulesen?

Viele Grüße
Christian

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ursprünglichen 8051/8052 kann man problemlos auslesen, wenn man sie 
dazu bringt, aus externem Code-Speicher auf den internen Adressbereich 
zuzugreifen. EA-Pin vorm RESET entsprechend schalten.
Auch kann man das interne ROM abschalten und dann den Chip mit externem 
ROM betreiben. ROMs mit blödsinnigem Inhalt werden also zu generellen 
Controllern der Form 8031/32.

Mehr hatte ich damals nie probiert. Sollte auch für die CMOS-Versionen 
gelten. Eventuell kann man das interne ROM sogar dynamisch 
ein-/ausblenden. Sieh dir mal den betreffenden Steuerpin EA an.

Nachfolgetypen sind dazu mehr oder weniger kompatibel.


Sollte sich alles im Internet finden lassen. Deine Frage wird sicherlich 
oft gestellt.


Gruß -
Abdul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.