mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Relaissteurung über RS485 ohne µC im Slave möglich?


Autor: rs485 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe hier noch nichts entsprechendes gefunden.

Ich möchte über einen Master mehrere Slaves ansprechen.
Slave ist z.B. Relais-Bank.

Möchte nicht zuviel Hardware-Aufwand für Slaves treiben.
Gibt es vielleicht schon fix fertige ICs, die eine kleine Steuereinheit 
schon OnBoard haben?, so dass ich Steuersignal über RS485 übermittle und 
anschließend den Zustand abfrage kann.

Was ich momentan noch als problematisch ansehe, ist eine automatische 
Adressvergabe.

Meine erste Idee war ein 8051-Derivat einzusetzen, Frage ist ob sich der 
Aufwand rentiert. Wenn es irgendein IC mit OnBoard RS485-Interface, 
Controll-Einheit gibt möglichst für weit unter 1 Euro/Stk.

Autor: gummibär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..genau sowas entwickle ich gerade beruflich und funktioniert schon sehr 
gut.. ;-)

Der Master bekommt über GPIB (LAN, USB und CAN sind in Planung) seine 
Befehle und steuert über RS485 die unterschiedlichsten Slaves an.. (div. 
Relais-/Matrixkarten, DIO, AIO, Schrittmotorkarten, 
Grafikdisplay-Karten, ect..)

Die Module wird es in ca. einem Jahr zum kaufen geben.. ;o)

Einen offiziellen Vertriebsnamen hat es auchnoch nicht.
Wir nenen es momentan immer noch 'eierlegende Wollmilchsau'.. :o)

Autor: rs485 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schade es dat noch nich gibt, bräuchte es jetzt schon.

Aber RS485 is nich Pflicht war nur mal die erste wegen different. Bus

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den CAN-Bus gibt's sowas von Microchip. Aber wohl nicht unter 1€, 
und dazu kommt der Aufwand für den speziellen Programmer, denn es muss 
ja mindestens die ID festgelegt werden.

Autor: lrlr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ rs485 (Gast)

warum soll das schade sein dass es das nicht gibt (dir persönlich würde 
das IMHO garnichts helfen..)

fixfertige "rs485 bussystem" gibts z.b. von PEHA (PHC bus www.peha.de ) 
oder von

Conrad (http://produkt.conrad.de/45973183/rs485-dimmaktor-1fach.htm)

das vom conrad kenne ich allerdings nicht..

Autor: rs485 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programmieraufwand, dürfte nicht so dass Problem sein. Da haben wir 
schon was im Hause.
Problem ist meines Erachtens die automatische Adressvergabe und 
Abschlußerterminierung.
Das System soll offen sein, also anfangs vielleicht 1 Erweiterungsmodul 
später 3, 4 usw.
Wie ich gelesen habe muss immer der letzte Teilnehmer am Bus terminiert 
werden mit 120 Ohm. Daher müßte die alte Terminierung wenn ein neuer 
Teilnehmer hinzukommt wieder aufgelöst werden. Von Linear Tech. gibt 
sowas glaub ich schon als IC.
Was ich noch nicht verstehe ist wie die automat. Adressvergabe gehen 
könnte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.