mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio SIMULATOR springt nicht in for-Schleife


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag zusammen
Ich habe ein Problem mit dem AVR Studio 4.15

Und zwar möchte dies bei der Simulation nicht in eine for-Schleife 
hineinspringen. Es verschwindet einfach der Gelbe Pfiel und es rührt 
sich nichts mehr. Optimierung ist ausgeschaltet und es wurde auch der 
korrekte Controller für denn Simulator ausgewählt (wobei dies ja 
eigentlich egal sein sollte).
Rein seuqntielle befehle arbeitet er ohne zu murren ab. nur bei 
Schleifen hat er probleme. Woran kann dies liegen?

Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[...]
> Rein seuqntielle befehle arbeitet er ohne zu murren ab. nur bei
> Schleifen hat er probleme. Woran kann dies liegen?

Es gibt eine Einstellung im Simulator, die Schleifen überspringt, dh. 
sie wird ausgeführt, aber angezeigt wird erst wieder, wenn die Schleife 
verlassen wird. Die gegenteilige Anweisung heissst meist 'step into' 
oder so. Such mal, und berichte weiter.

Robert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dies hate ich bereits versucht. Auch alle andere Debugger Funktionen wie 
"Run to Cursor" funktionieren nicht wenn eien for-Schleife zwischen 
aktueller Position und Cursor liegen. Er sagt dann das der Cursor an 
einer nicht-gültigen Stelle liegt

Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[feed code]
Gruss
R

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei mal die Stelle des Quellcodes wo er nciht in die for-Schleife 
springt:
int main(void)
{
  uint8_t sec=0,min=0, hour=0, i=1;
  
  display_refresh(sec,min,hour);

  do
  {
    for(i=1;1<=100;i++)
    {
      //führe Code aus
    }
    sec++;
    if(sec>59)
    {
      min++;
      sec=0;
    }

    if(min>60)
    {
      hour++;
      min=0;
    }
    display_refresh(sec,min,hour);
  }while(1);
  
  return 0;
}

An der Stelle wo nun "Führe Code aus" steht kommt ein ganzer batzen an 
dem es nicht liegen kann. Denn dieser Teil des Codes wurde schon 
anderswo simuliert und das mit Erfolg. Nur hier hängt er sich an der 
for-Schleife auf und ich weis net wieso.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>for(i=1;1<=100;i++)

Sieh dir das mal genau an.

MfG Spess

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, hat sich erledigt. Ich ahbe denn Fehler gefunden. Einmal war es ein 
Tippfehler wie zu sehen ist (eine 1 statt einem i) und ich habe mich in 
denn Einstellungen an einer Stelle vertan. nun tut es

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.