mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wiviele prozente bekommt die spd


Autor: Techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
denkt ihr due werden die 20 % kacken

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> denkt ihr due werden die 20 % kacken

mit oder ohne Ulla? :)

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... denkt ihr due werden die 20 % kacken ...

Hilfsschüler?

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wuerde sagen, SPD=100% Kacke ;)

Autor: ghj (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na hoffentlich! - sonat hätte die CDU ja die Mehrstimmen und würde auf 
die 50% zusteuern!

Autor: Potz-Blitz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>... denkt ihr due werden die 20 % kacken ...

>Hilfsschüler?

Hilfsschüler == SPD-Wähler?


Achja, die Zeiten, da 'linkswählen' modern war, sind vorbei.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du die 20% nach unten knacken? :)

Autor: Ing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
werden so um die 25 kaken

Autor: Schadenfroher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich denk die Ulla hat endgültig ausgekackt...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich denk die Ulla hat endgültig ausgekackt...

das wäre schade, denn Ulla Schmidt ist eine gute Politikerin (ganz im 
Gegensatz zu gewissen Zensur-Urseln mit Stoppschild-Paranoia)

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ulla Schmidt ist eine gute Politikerin

Wer auch noch die kleinste Lücke ausnutzt, sich an Steuergeldern zu 
bereichern, im TV sagt "das steht mir zu" und im Gegenzug das Volk zur 
Mäßigung aufruft, der ist von 'Gut' so weit entfern wie der Papst vom 
Kindergeld! :(

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast:
> das wäre schade, denn Ulla Schmidt ist eine gute Politikerin (ganz im
> Gegensatz zu gewissen Zensur-Urseln mit Stoppschild-Paranoia)

Ach je, der Pappenheimer-Gast... Der kapierts nie.

Autor: Schadenfroher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der Uhu hat recht...manche kapierens einfach nie!!!

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...

Autor: Schadenfroher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie SPD-Bank???

kann man sich da etwa kostenlos Steuergelder abheben???

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. (power) wrote:

> Wer auch noch die kleinste Lücke ausnutzt, sich an Steuergeldern zu
> bereichern, ..

Na Thilo, jetzt unter die Bildzeitungsreporter gegangen? Zeige mir mal 
den Politiker (außer Ströbele) der sparsam mit Steuermitteln umgeht? 
Stell dir mal vor was Schmidt hier gemacht hat ist schlicht usus im 
"System", da gehe ich jede Wette ein. Sie steht halt jetzt im Fokus und 
wenn die Limu nicht gestohlen worden wäre, hätte kein Hahn danach 
gekräht. Wenn du diesen (deinen ) Maßstab ernsthaft an Politiker der 
Regierungskoalition anlegst, dann solltest du dir gleich eine komplett 
neue Bundesregierung herbeiwünschen (die wirst du aber nicht bekommen). 
Und glaube nicht, Superguido hätte nicht auch schon mal vorsorglich ein 
Plätzchen bei der Flugbereitschaft reserviert um seinen Freund und 
Lebensgefährten nach einem anstrengenden Politabend an seiner Seite zu 
sehen.

@ Uhu

deinen peinlichen Kommentar gestern wollte ich erst gar nicht 
kommentieren (vielleicht mach ich's aber noch)

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Zeige mir mal den Politiker (außer Ströbele) der sparsam mit Steuermitteln
>umgeht?

Naja, die sind schon alle gleich, da stimme ich dir zu.
Nur den Ströbele zu nennen ist ziemlich daneben. Als Terroristenanwalt 
und verurteileter -helfer hat er's in der Politik schon vieeel zu weit 
gebracht. Der gehört normalerweise in den Knast. Ist auch besser für 
ihn, den Ball flach zu halten. ;)

Autor: Schadenfroher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder er wird Professor an einer amerikanischen Hochschule!!!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. (power) wrote:

> Naja, die sind schon alle gleich, da stimme ich dir zu.
> Nur den Ströbele zu nennen ist ziemlich daneben. Als Terroristenanwalt
> und verurteileter -helfer hat er's in der Politik schon vieeel zu weit
> gebracht. Der gehört normalerweise in den Knast. Ist auch besser für
> ihn, den Ball flach zu halten. ;)

Na na, Thilo komm, das ist Rufschädigung und das weißt du auch. Außerdem 
ging es um dieses Uraltthema hier nicht, sondern darum wie effektiv oder 
ineffektiv Steuergelder ver(sch)wendet werden und da ist Ströbele sehr 
wohl vorzeigbar. Er fährt mit dem Fahrrad zur Plenarsitzung, benutzt die 
U-Bahn, man trifft ihn nicht selten auf der Strasse zum diskutieren und 
ansonsten benutzt er nach eigenem Bekunden einfach die Bahn. Frag mal ob 
ein Eckhardt von Klaeden mit dem Fahrrad zum Reichstag fährt!

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Frag mal ob ein Eckhardt von Klaeden mit dem Fahrrad zum Reichstag fährt!

Die lügen einem wenigstens nicht komplett frei ins Gesicht.
Oder glaubst du das von Herrn S. etwa wirklich? Wach' auf!
Medienwirksam in die Kameras proleten kann er hervorragend, das stimmt.

>das ist Rufschädigung

Wen juckt's? Ihn am wenigsten.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. schrieb:

> Nur den Ströbele zu nennen ist ziemlich daneben. Als Terroristenanwalt
> und verurteileter -helfer hat er's in der Politik schon vieeel zu weit
> gebracht. Der gehört normalerweise in den Knast. Ist auch besser für
> ihn, den Ball flach zu halten. ;)

Ein Parlament voller stromlinienförmiger Jasager ist dir lieber? Ich 
stimmt oft nicht mit ihm überein, aber ich wünschte mit mehr dennoch 
Abgeordnete wie ihn - mit eigenem Profil und eigenem Kopf.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>- mit eigenem Profil und eigenem Kopf.
Mit krimineller Vergangenheit?

Nööö!

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einmal auf Bewährung verurteilt = für dich lebenslänglich verurteilt?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. (power)

>>Frag mal ob ein Eckhardt von Klaeden mit dem Fahrrad zum Reichstag fährt!

> Die lügen einem wenigstens nicht komplett frei ins Gesicht.
> Oder glaubst du das von Herrn S. etwa wirklich? Wach' auf!
> Medienwirksam in die Kameras proleten kann er hervorragend, das stimmt.

Thilo du sitzt deinen eigenen Vorurteilen auf. Das Ströbele mit den 
Fahrrad fährt ist jedem bekannt der sich ein wenig mit den 
parlamentarischen Dingen beschäftigt. Das hat mit Inszenierung nichts zu 
tun. Vor einiger Zeit wurde ihm mal das Rad geklaut, dafür gab es in 
mehrfach Häme im Bundestag. Ich finde deine Wortwahl hier völlig 
unangemessen. Ströbele ist einer der wenigen Politiker die sehr kritisch 
mit Pfründen der eigenen Kaste umgehen und immer wieder Dinge an die 
Öffentlichkeit tragen, die man sonst nicht erfahren würde. Es gibt kaum 
einen Politiker der so Volksnah ist wie Christian Ströbele, aber 
vielleicht passt dir einfach nur seine Beliebtheit in der linken Szene 
nicht. Da kann man halt nichts machen.

>>das ist Rufschädigung

> Wen juckt's? Ihn am wenigsten

Dann sei mal froh darüber. Als Rechtsanwalt hättest du ganz schnell 
Ärger am Hals .. (und zwar zu recht!).

Autor: FH Ing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich so Typen wie den Ströbele seh dann denk ich jedesmal ans 
Auswandern! Vieleicht sollte ich das besser tun...

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Einmal auf Bewährung verurteilt = für dich lebenslänglich verurteilt?

Ja! Der Stempel muss drauf, wie bei jedem anderen Bürger auch 
(sarkastisch gemeint).
Die politische Karriere muss auf jeden Fall dahin sein!
Selbst ein Beamter wird schon aus weit geringeren Gründen gefeuert.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Ein Parlament voller stromlinienförmiger Jasager ist dir lieber? Ich
> stimmt oft nicht mit ihm überein, aber ich wünschte mit mehr dennoch
> Abgeordnete wie ihn - mit eigenem Profil und eigenem Kopf.

Das sehe ich ähnlich.

Das mit "Terroristenanwalt und verurteileter -helfer" riecht noch heute 
penetrant nach Rechtsbeugung. In der RAF-Zeit war der Staat sowas von 
hysterisch, Gesetze wurden nach Bedarf zurechtgebogen und im 
Schweinsgalopp durchs Parlament gepeitscht und die Rechte der 
RAF-Gefangenen mit Füßen getreten.

Anwälte, die sich für ihre Mandanten so eingesetzt haben, wie man das 
eigentlich erwarten muß, wurden als deren Komplizen denunziert.

Im Übrigen war auch Schily Terroristenanwalt...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wen juckt's? Ihn am wenigsten

ich meinte natürlich

Dann sei mal froh darüber. Da er Rechtsanwalt ist könntest du ganz 
schnell
Ärger am Hals haben .. (und zwar zu recht!).

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:

> Thilo du sitzt deinen eigenen Vorurteilen auf. Das Ströbele mit den
> Fahrrad fährt ist jedem bekannt der sich ein wenig mit den
> parlamentarischen Dingen beschäftigt. Das hat mit Inszenierung nichts zu
> tun. Vor einiger Zeit wurde ihm mal das Rad geklaut, dafür gab es in
> mehrfach Häme im Bundestag. Ich finde deine Wortwahl hier völlig
> unangemessen. Ströbele ist einer der wenigen Politiker die sehr kritisch
> mit Pfründen der eigenen Kaste umgehen und immer wieder Dinge an die
> Öffentlichkeit tragen, die man sonst nicht erfahren würde. Es gibt kaum
> einen Politiker der so Volksnah ist wie Christian Ströbele, aber
> vielleicht passt dir einfach nur seine Beliebtheit in der linken Szene
> nicht. Da kann man halt nichts machen.
>
>>>das ist Rufschädigung
>
>> Wen juckt's? Ihn am wenigsten
>
> Dann sei mal froh darüber. Als Rechtsanwalt hättest du ganz schnell
> Ärger am Hals .. (und zwar zu recht!).

Ich fahr' auch Fahrrad, ca. 2x im Jahr. Wenn da grade die Kamera 
draufhält ...

Du lässt dir auch alles erzählen!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Im Übrigen war auch Schily Terroristenanwalt...

@ Thilo

und schau mal was aus Schily geworden ist und was im Vergleich dazu 
Ströbele noch immer für ein angenehmer Mensch ist (ohne Polemik!)

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
>> Wen juckt's? Ihn am wenigsten
>
> ich meinte natürlich
>
> Dann sei mal froh darüber. Da er Rechtsanwalt ist könntest du ganz
> schnell
> Ärger am Hals haben .. (und zwar zu recht!).

Weswegen? Weil ich die Wahrheit sage?
So langsam wird das Ganze unglaubwürdig ...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. schrieb:

> Selbst ein Beamter wird schon aus weit geringeren Gründen gefeuert.

Nein. Erst ab einer Verurteilung zu mindestens 1 Jahr.

Ist dir schon aufgefallen, dass die Justiz damit kein Problem hat? 
Rechtsanwalt ist er geblieben.

Autor: FH Ing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dann sei mal froh darüber. Da er Rechtsanwalt ist könntest du ganz
>schnell
>Ärger am Hals haben .. (und zwar zu recht!).

Hmmmm! Klingt wie eine Drohung!

Autor: Bewunderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo,

>Mit krimineller Vergangenheit?

Lambsdorf, Wiesheu, Leisler-Kiep, Kanther ...

Goolge mal unter Partiespendenaffären.


Die "Das-steht-mir-zu-Einstellung" findet man übrigens auch bei Managern 
in der Privatwirtschaft. Utz Claasen sollte Dir ein Begriff sein, 
Stichwort Rente mit Mitte 40.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Thilo M. schrieb:
>
>> Selbst ein Beamter wird schon aus weit geringeren Gründen gefeuert.
>
> Nein. Erst ab einer Verurteilung zu mindestens 1 Jahr.
>
> Ist dir schon aufgefallen, dass die Justiz damit kein Problem hat?
> Rechtsanwalt ist er geblieben.

Kann er ja. Nur die Politik darf für ihn kein Ziel mehr sein. Tolles 
Vorbild, so einer.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde es prima zu sehen, wie die politische Ausrichtung hier im 
Forum gewichtet ist. :)

Ein paar Stichworte und der Sturm bricht los!

Macht euch locker, Leute! Die nächste Wahl wird's bringen. :-/

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. (power) wrote:

> Ich fahr' auch Fahrrad, ca. 2x im Jahr. Wenn da grade die Kamera
> draufhält ...

> Du lässt dir auch alles erzählen!

Du bist leider völlig uninformiert (wie so viele die sich über 
politische Themen äußern). Das Ströbele mit dem Rad zur Plenarsitzung 
fährt ist erstens (für ihn) nichts besonderes und zweitens hinlänglich 
bekannt. Wenn du öfter mal Debatten im Bundestag verfolgen würdest wäre 
dir das bekannt. Kannst dich aber auch einfach mal in Berlin auf die 
Lauer legen, dann wirste ihn schon treffen. Im übrigen hat ihn seine 
Bürgernähe auch schon mal Ärger eingebracht (er wurde angegriffen und 
verletzt).

Ich glaube Thilo, du hasst diesen Mann weil er irgendwie politisch links 
steht und das deine Lieblingsfeinde sind (die dir dein AKW madig 
machen). Hab ich recht? :)

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. schrieb:

> Kann er ja. Nur die Politik darf für ihn kein Ziel mehr sein. Tolles
> Vorbild, so einer.

Deine Vorbilder unter den übrigen Parlamentariern wären...?

Politik zieht Ablehnung auf sich, das ist normal. Daher können 
Politiker mit Profil nie für jedermann Vorbild sein. Verlangt keiner, 
dass du ihn als solches empfindest.

Kennst du den Spruch Everybody's Darling, everybody's Depp?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. (power) wrote:

> Gast schrieb:
>>> Wen juckt's? Ihn am wenigsten
>>
>> ich meinte natürlich
>>
>> Dann sei mal froh darüber. Da er Rechtsanwalt ist könntest du ganz
>> schnell
>> Ärger am Hals haben .. (und zwar zu recht!).

> Weswegen? Weil ich die Wahrheit sage?

Weil du RUFSCHÄDIGUNG betrieben hast

Zitat Thilo, Datum: 30.07.2009 21:02

"Nur den Ströbele zu nennen ist ziemlich daneben. Als Terroristenanwalt
und verurteileter -helfer hat er's in der Politik schon vieeel zu weit
gebracht. Der gehört normalerweise in den Knast."

>So langsam wird das Ganze unglaubwürdig ..

ich kann gar nicht glauben was ich von dir lese (einfach peinlich, 
Thilo)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Junge, peinlich ist deine Einfalt...

Autor: Zuschauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Ströbele mit dem Rad zur Plenarsitzung
>fährt ist erstens (für ihn) nichts besonderes und zweitens hinlänglich
>bekannt.

Also ich muß schon bitten. Die Tatsache daß jemand mit dem rad zur 
Arbeit fährt macht doch keinen Helden aus ihm! Soweit ich noch weiß sind 
die Grünen früher alle mit dem Rad gekommen...ist der Ströbele halt eine 
Ausnahme!

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. schrieb:

> Ich finde es prima zu sehen, wie die politische Ausrichtung hier im
> Forum gewichtet ist. :)

Rechte sind unterrepräsentiert, das stimmt. Aber da links von dir 
relativ viel Platz ist, ist auch kein Wunder, dass es dir gegenüber 
einige Antworten gibt. Die deswegen auch keineswegs alle von links 
kommen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ging auch nicht um Heldentum sondern um Kosten für den Steuerzahler

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zuschauer schrieb:
>>Das Ströbele mit dem Rad zur Plenarsitzung
>>fährt ist erstens (für ihn) nichts besonderes und zweitens hinlänglich
>>bekannt.
>
> Also ich muß schon bitten. Die Tatsache daß jemand mit dem rad zur
> Arbeit fährt macht doch keinen Helden aus ihm! Soweit ich noch weiß sind
> die Grünen früher alle mit dem Rad gekommen...ist der Ströbele halt eine
> Ausnahme!

Genau. Kleinkarierter gehts kaum noch...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  A. K. (prx)

für Thilo ist vermutlich jeder Grüne und jeder Sozialdemokrat ein linker 
Radaubruder und potentieller Terrorist :)

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:

> Weil du RUFSCHÄDIGUNG betrieben hast

Denke nicht, dass Thilos Aussage eine Rufschädigung darstellt. Anwalt 
von Terroristen war er, veruteilt wurde er. Der Rest ist 
Meinungsäusserung wie sie oft vorkommt. Soll er doch seine Meinung 
äussern dürfen. Mit der sinnlosen Paragraphendrohung spielst du Thilos 
Spiel, abweichende Meinungen am liebsten zu verbieten.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. (prx)

> Gast schrieb:

>> Weil du RUFSCHÄDIGUNG betrieben hast

> Denke nicht, dass seine Aussage eine Rufschädigung darstellt. Anwalt von
> Terroristen war er, veruteilt wurde er. Der Rest ist Meinungsäusserung
> wie sie oft vorkommt.

Aber nicht Sätze wie

"Der gehört normalerweise in den Knast."

das ist in dem Kontext nicht mehr akzeptabel

und ehrlich gesagt ist das ein Niveau dass das der Bildzeitung noch um 
längen unterschreitet

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich halte wenig davon, abweichende Meinungen gleich verbieten zu wollen. 
Und "der gehört in den Knast" ist für mich zumal in diesem Kontext 
schlicht eine Meinungsäusserung. Bischen dickes Fell ist bei politischem 
Streit einfach nötig.

Dass Thilo hier sonderlich viel Niveau beweist habe ich nicht behauptet. 
Aber auch niedriges Niveau ist nicht strafbar.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ A. K. (prx)

Ich finde dieser Thread hier ist mal wieder ein schönes Beispiel warum 
in unseren Land politisch sich nix verändert. Solange überzogene Polemik 
die Diskussion beherrscht und undifferenziert auf alles was sich 
politisch betätigt gekloppt wird, bleibt alles festgefahren und so wie 
es ist. Man braucht sich nicht wundern warum Umfragen von Forsa gerade 
mal Bewegung um 1 bis 2 Prozentpunkte berechnen.

Ob das jetzt Meinung war oder nicht, ein Argument ist ein Satz wie

"Der gehört normalerweise in den Knast."

jedenfalls nicht.

Entweder man tauscht sich über Politik aus oder man pöbelt herum. Da 
muss man sich schon entscheiden. Auf der einen Seite über die Bild 
herziehen (und sich über die Leser aufregen) und auf der anderen Seite 
selber vom Leder ziehen passt einfach nicht.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Apropos Niveau: Sonderlich viel davon zeigt das Geblöke aus allen 
Richtungen über Sommerloch-Ulla auch nicht immer. Einer schreit vor, die 
meisten anderen brav hinterher, weil man sich dabei so schön über "die 
da oben" aufregen kann. Das hiesige Forum ist da kein Deut besser.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dass Thilo hier sonderlich viel Niveau beweist habe ich nicht behauptet.
>Aber auch niedriges Niveau ist nicht strafbar.

Ich versuche mich hochzuarbeiten, bis ich unten angekommen bin.
Vielleicht macht's ja Schule? ;)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. schrieb:
>>Dass Thilo hier sonderlich viel Niveau beweist habe ich nicht behauptet.
>>Aber auch niedriges Niveau ist nicht strafbar.
>
> Ich versuche mich hochzuarbeiten, bis ich unten angekommen bin.
> Vielleicht macht's ja Schule? ;)

Laß dich doch lieber hochloben.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. (prx) wrote:

> Apropos Niveau: Sonderlich viel Niveau zeigt das Geblöke aus allen
> Richtungen über Sommerloch-Ulla auch nicht immer. Einer schreit vor, die
> meisten anderen brav hinterher, weil man sich dabei so schön über "die
> da oben" aufregen kann.

Genau so ist das und wenn man das mal hier anmerkt, dann kommt ein Vogel 
und spielt den verlängerten Arm der Bild-Propaganda.

Was Ulla hier an Kosten verursacht hat langt noch nicht mal um Funke 
seine Abfindung zu bezahlen auf die er nach meiner Kenntnis noch immer 
Klagt. Das ganze Thema ist ein Witz und schlimmer noch, die SPD hat sich 
um eine ihrer profiliertesten Personen gebracht. Es gibt nämlich so 
schnell niemanden der sich derart gut auskennt mit dem Thema 
Pflegeversichrung, Krankenkassen, Ärztehonorare ;) Pharmalobbyismus etc. 
(außer Karl Lauterbach).

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Thilo M. schrieb:
>>>Dass Thilo hier sonderlich viel Niveau beweist habe ich nicht behauptet.
>>>Aber auch niedriges Niveau ist nicht strafbar.
>>
>> Ich versuche mich hochzuarbeiten, bis ich unten angekommen bin.
>> Vielleicht macht's ja Schule? ;)
>
> Laß dich doch lieber hochloben.

Nö, ich will nicht in die Politik. ;)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wiviele prozente bekommt die spd?

Das ist ungefähr so wichtig wie die Prozente der CDU/CSU. Deutschland 
wird weiter stagnieren, die unteren 2/3 werden weiter verarmen, ihr 
werdet noch besser manipuliert und die Verdummung wächst.

Ihr Menschen, geboren nach 1975, seid die toten Generationen. So werdet 
ihr in den Geschichtsbüchern stehen. Als Verlorene, zwischen 
Nachkriegs-Wirtschaftswundern und Neubesinnung.

Leider kann man daran weder etwas ändern noch könnt ihr das jetzt 
begreifen.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich die wahl haette, den Schaeuble oder die gesamte 
RAF-Fuehrungsriege bei mir uebernachten zu lassen.... mein Haus ist 
nicht behindertengerecht eingerichtet.

Autor: Nette Mann (nette-mann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich schätze 60% bekommen die Nichtwähler

Autor: Stammgast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, SPD wählen und hernach das Schlafmittel Steinmöller oder so als 
BuKa-Darsteller zu haben - igitt, die Fleischwerdung des deutschen 
Beamten.
Diesmal gehe ich nicht wie üblich nichtwählen, sondern mache mein Kreuz 
bei den Konservativen - die sind zwar auch beknackt (siehe Seeberger 
oder so), aber die bisherige Bundesvortänzerin hält den Laden wenigstens 
halbwegs zusammen und blamiert Deutschland nicht bis auf die 
Grundfesten.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die SPD kriegt keine Prozente, die kriegt Haue.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Diesmal gehe ich nicht wie üblich nichtwählen, sondern mache mein Kreuz
> bei den Konservativen

Seit wann gehören Konservative (Unionsanhänger) zu den Nichtwählern? Du 
willst hier nur versteckte Wahlwerbung für die CDU betreiben.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> der Uhu hat recht...manche kapierens einfach nie!!!

Du schlüpfst wohl noch in das kleinste Gesäß.

Autor: Stammgast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Gast

> Seit wann gehören Konservative (Unionsanhänger) zu den Nichtwählern? Du
> willst hier nur versteckte Wahlwerbung für die CDU betreiben.

Öhm, gehe dann wohl lieber doch nicht wählen, wenn ich als 
Unionsanhänger in Verruf gerate. War früher mal Mitläufer in einer 
bekannten DDR-Partei. Die sind inzwischen auch bloß noch doof und reden 
an den eigentlichen Problemen vorbei.

Als Hardwaretalib* sollte man sich ohnehin nicht in die Politik drängen.

*Ich hoffe, das ist als Singular richtig, Taliban ist m.E. wohl der 
Plural.

Autor: Rick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die SPD macht es Möllemann nach - Strategie bzw. Projekt 18 (Prozent)!

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://wiki.piratenpartei.de/Treffen

Die Piratenpartei zieht in den Bundestag ein.

http://wiki.piratenpartei.de/images/0/07/Flyer-NRW2.indd.pdf

Es gibt Stammtische mittlerweise in fast jeder Region.

http://www.piratenpartei.de

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.