mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lebenszeichen eines Mikrocontrollers


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

möchte über eine LED signalisieren, wenn mein uC gestorben ist.

Wenn der uC arbeitet, soll die LED permanent leuchten (nicht blinken).
Ist der uC gestorben, soll die LED aus sein.

Nun kann ich mir das mit einem PWM Signal, einem Hochpass, einer Diode, 
einem Kondensator, einem Entladewiderstand, einem N Mosfet, einem 
Vorwiderstand und einer LED aufbauen.

Gibt es vielleicht auch ICs, die sowas übernehmen?


Gruß

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gibt es vielleicht auch ICs, die sowas übernehmen?

Ja nennt sich rettriggerbares Monoflop. Type 74xx4538 oder 74xx123.
Du must nur in deinem Programm in gewissen Abstaenden das Monoflop 
anstossen.
Wenn das Monoflop dann nicht mehr getriggert wird geht deine RIP LED an.

Gruss Helmi

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer rechnet denn ernsthaft damit, einen Controller zu grillen, oder ist 
nur das Aufhängen des Programmes gemeint?

Autor: AVR-Barbecue-Chef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei µC-Hardware-Problemen gibt es häufig partielle Ausfälle (ein paar 
Portbits funktionieren nicht mehr, eine andere Funktion fällt aus usw.). 
Auch wenn der Schädigungsmechanismus (z.B. zu hohe Versorgungsspannung) 
bekannt ist, lässt sich nicht sicher vorhersagen, was kaputt geht. Die 
Sache mit der LED ist also nicht so einfach...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ätz das Gehäuse vom IC weg und setz ein Elektronenmikroskop drüber.

Wenn die Bildverarbeitung eine Abweichung erkennt ist entweder Dreck auf 
dem IC oder irgendwas weggebrannt -> LED aus.

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Erfahrung, das µC nicht "im ganzen sterben" hab ich schon oft genug 
gemacht, in den allermeisten Fällen macht er einfach nur Murks, z.B. 
diverse, nicht alle(!), Portpins spinnen.
Natürlich ärgerlich wenn der Totmann-Pin davon nicht betroffen ist.

Der oben genannte aufbau mit dem retriggerbaren monoflop dürfte wohl 
perfekt sein, aber ich wüsste immer noch nicht warum es nicht besser 
weil nachhaltiger wäre, zu verhindern, das der Controller draufgeht?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja, das Ganze ist ja nur ein WatchDog.
Das könnte der vom AVR erledigen, allerdings nur solange, wie der AVR 
noch lebt.
Ansosnten ist der Ansatz mit dem externen MonoFlop schon ok.
Damit kann man dann auch schnell noch die Regelstäbe in den Reaktor 
werfen, bvor der durchgeht weil der AVR verstorben ist. ;-)

Allerdings: wenn die LED ausgeht, ist dann der AVR oder die LED tot und 
wer überwacht deren Ableben???

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Bahnfahrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Programm fehlerfrei zu schreiben ist nicht viel aufwendiger wie eine 
zuverlaessige Erkennung, dass das Programm abgestuerzt ist.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe mal an einem laufenden PIC rumgelötet. irgendwie musste ich 
hardwaremässig was kurzgeschlossen haben, auf alle fälle brauchte er mit 
peripherie dann anstatt 30mA stolze 180mA, aber alles funktionierte noch 
..doch ich habe ihn später sicherheitshalber ersetzt.
wie man sieht, müsste zuerst mal geklärt werden, was der poster mit 
"Lebenszeichen" meint - irgendwelche portpins die zufällig/chaotisch 
toggeln sind ja auch lebenszeichen ;-)

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Bahnfahrer schrieb:
> Ein Programm fehlerfrei zu schreiben ist nicht viel aufwendiger wie eine
> zuverlaessige Erkennung, dass das Programm abgestuerzt ist.

Das verstehe ich jetzt nicht...
Die Funktion ist in meinen Programmen immer gleich drin.
Wenn die nicht mehr machen, was sie sollen -> abgestürzt. ;-)

PS: auch ein AVR macht immer genau das, was man ihm sagt.
Ist nur nicht immer das, was man will.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rauchmelder

Autor: Redundanz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2 controller vielleicht? Sobald einer von beiden was andres macht -> LED 
aus.
Dann kannst du beide versuchen auszutauschen.

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er könnte auch einfach die LED periodisch kurz blinken lassen. z.B. ein 
Blitz alle 10 sek., bleibt der aus ist was faul im Staate Dänemark.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Redundanz schrieb:
> 2 controller vielleicht? Sobald einer von beiden was andres macht -> LED
> aus.

Sowas hatten wir Anfang der 80er auch.
2x Honeywell Delta 1000.

Naja, die Überwachung stand auf Hand, nachdem sie einaml abgesprochen 
hatte und zuverlässig vom funktionierenden Online-Rechner auf den 
ausgefallenden StandBy-Rechner geschaltet hatte. ;-(

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> 2 controller vielleicht? Sobald einer von beiden was andres macht -> LED
>> aus.

Am besten nimmt man zwei verschiedene Controller und zwei Programmierer 
.
Erst wenn beide zum gleichen Ergebnis kommen wird die Aktion 
ausgefuehrt.
Soll es noch sicherer werden nimmt man 3 Kontroller und macht eine 
mehrheitsentscheidung.

Autor: Holle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag.

Ja das ist garnicht so einfach. Am besten wären wirklich 3 verschiedene 
Controller in 3 verschiedenen Programmiersprachen programmiert....... 
oder 3x3 verschieden Controller jeweils von 3 Programmierern in 3 
Sprachen programmiert..... Manchmal hilft aber auch einfach Mut zur 
Lücke ;)

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Googel mal nach "external watchdog ic".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.