Forum: Compiler & IDEs Welche Software für ATMega64 ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus (Gast)


Lesenswert?

hi,

also ich arbeite im mom mit avr-gcc und will das
eigentl. nicht ändern. allerdings will ich auf einen
mega64 umsteigen. in den docs zu avr-gcc steht
er zwar drin allerdings als "untested".
meine frage:

funktionierts oder gibts probleme?
und
welche software kann ich zum flashen benutzen?
im mom arbeite ich mit yaap aber da steht der mega64 nicht
auf der liste der unterstützten controller
was tun? (ich benutze ein stk 200/300 dongle)

gruß markus

von Jörg Wunsch (Gast)


Lesenswert?

Da der ATmega64 eigentlich nur der kleine Bruder des ATmega128 ist,
sollte das keine Probleme geben.

Programmieren kannst Du mit avrdude.

von Markus (Gast)


Lesenswert?

avrdude geht unter xp nicht.

von Matthias (Gast)


Lesenswert?

Hi

@Markus
das halt ich für ein Gerücht. avrdude tut bei mir problemlos.

Matthias

von Markus (Gast)


Lesenswert?

kommando zurück.!

von Markus (Gast)


Lesenswert?

jepp auch grad gemerkt. :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.