mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IR Ferbedienung durch Anschließen von einem Steuerpult per Kabel ersetzen!


Autor: Thomas M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

folgendes Problem:
habe (noname) TV-Karte, die per IR-Receiver über 2,5mm Audio Kabel an 
der TV-Karte angeschlossen ist!

folgendes vorhaben:

TV-Karte---------Y-Kabel 1.===> IR-Empfänger
                         2.===> Steuerpult

Die Karte sollte per selbst gebautes Steuerpult (mit div. Tasten wie 
Channel +/- Vol +/- usw.) als auch per Fernbedienung bedienbar sein!
Das Ziel ist es das Steuerpult zu erstellt, das die jeweiligen 
IR-Signale per Kabel an die TV-Karte sendet!

Wie könnte ich am besten die IR-Signale mitprotokollieren? Ich denke das 
die Signale die per Kabel zur TV-Karte versendet werden schon 
Demoduliert sind, eigentlich müsste ich nur diese Signale aufzeichnen 
und mit einem µC nachbilden, oder?

Hoffe das Ihr mir bei meinem Problem weiter helfen könnt!

Vielen Dank

gruß
Thomas

: Verschoben durch Admin
Autor: wopfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ????

Autor: Thomas M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm wie ich sehe ist mein Vorgaben schwer zu verstehen, bzw. hab ich es 
evlt. etwas kompliziert beschrieben!

also auf ein neues:

einfach gesagt will ich auf die Infrarot-Fernbedienung verzichten können 
und statt dessen eine eigene Fernbedienung herstellen, die über das 
Kabel, an dem Ursprünglich der IR-Empfänger für die IR-Fernbedienung 
angeschlossen war, angeschlossen wird! (Hmmm hoffe das es jetzt besser 
ist)

also an der TV-Karte sieht es ja folgendermaßen aus, der IR-Empfänger 
wird an der Karte mithilfe eines Kabels angeschlossen, sodass ich den 
Empfänger selbst irgendwo Positionieren kann! Ich will jetzt an diesem 
Kabel meine Selbsgebastellte Fernbedienung anschließen, also anstelle 
des IR-Empfängers!

die neue Fernbedienung wird also anstelle des IR-Empfängers an der 
TV-Karte angeschlossen, deshalb sollte ich jetzt wissen wie die Signale 
auf dem Kabel verlaufen müssen um eine bestimmte Aktion der TV-Karte zu 
steuern z.b CH+/- oder Vol+/-

mfg
Thomas M.

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Thomas" klingt nach einem deutschen Vornamen. Von woher kommst Du?

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anonsten: Nimm Dir ein Oszi und schaue es Dir an. Ohne wird es schwierig 
werden.

Ws wird sich wahrscheinlich um ein 38kHz moduliertes AM Signal handeln. 
Wie die einzelnen Funktionen codiert sind, gilt es per Oszi zu 
ermitteln.

Autor: Thomas M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Manuel
wieso spielt es eine Rolle woher ich kommen bei der Lösung meines 
Problems?

Autor: Matthias Larisch (matze88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst erstmal mim Oszi feststellen, was da passiert. Vermutlich hast 
du +5V, GND und Signal auf der Klinke. Das schonmal identifiziert? Gut! 
Dann einfach das "Signal" irgendwie aufzeichnen - mit nem 
Widerstandsspannungsteiler und per Soundkarte, falls du kein Oszi hast. 
Wird vermutlich nen TSOP irgendwas in dem Empfänger sitzen, d.h. der 
Signalausgang wird noch per Pullup auf 5V gezogen (somit misst du vll 2x 
5V, einfach beide über nen 100k/10k (10k nach GND) Spannungsteiler auf 
links/rechts der Soundkarte (Line-In) und mitschneiden. Dann kannst du 
das per Hand auseinanderklamüsern, dürfte bei einfachen 
Fernbedienungssignalen noch machbar sein.

Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.