mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Natriumpersulfat verkaufen?


Autor: Christoph Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

es ist ja hier allseits bekannt, dass man bei Reichelt, Conrad, CSD etc. 
Natriumpersulfat kaufen kann.
Angenommen man hat eine gute Bezugsquelle und will jetzt selbst einen 
Onlineshop betreiben, über den man auch NaPS vertreibt, mit welchen 
Problemen, Auflagen, Hürden und "Besuchen" müsste man dann rechnen?
Ich hab grad mal die ChemVerbotsV mit dem Sicherheitsdatenblatt 
verglichen, von der Seite aus besteht IMHO kein Problem, grad wenn man 
bedenkt, dass der CSD ja auch nur ein Einzelunternehmer ist, kann ich 
mir nicht vorstellen, dass der da Chemiker beschäftigt, die für etwaige 
Probleme geradestehen.

Danke schonmal im Vorraus

Christoph

Autor: ichichich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natriumpersulfat ist als Brandfördernd eingestuft. Bei anderen 
Chemiekalienshops im Internet muss man für diese meistens speziell 
irgendwas ausfüllen wenn man bestellen will.
Ich würde dir empfehlen dich an wen zu wenden der sich GENAU damit 
auskennt, so dass du dich auf die Antwort auch verlassen kannst. Sonst 
könnte das auch schnell schiefgehen...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Gewerbeaufsichtsamt nachfragen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.