mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik DC Motor Treiber


Autor: suchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo;

Ich weiß, das Thema gabs schon sooft, aber irgednwie hab ich nicht das 
richtige gefunden bislang.

Also ich möchte zwei Motoren per PWM Anstuern und beide in der 
Laufrichtung ändern können. (Imax = 2,2A)

Also ich habe mir z.b. das L6205 angeschaut, das scheint aber ein 
Logiclevel von > 7V für hig zu brauchen ?!? (Darüber wundere ich mich 
etwas)

Naja das L298 war eig. mein Favourit, aber leider nur max 2A pro 
Brücke...

Verschieden Andere hatten auch ihre Macken...

Also einen PWM fähigen Motortreiber (ob in einem oder 2 ICs ist egal, 
platz ist da - nur keine Relais) für ~2,5A bei 12 V (Sicherheit kann ja 
nicht schaden)

Wenn irgendwer Vorschläge hat, immer melden bitte! Danke

mfg suchender

Autor: suchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm hab noch einen gefunden....

Den BA6222 von Rohm... der müsste gehen meines Erachtens... oder?

http://www.rohm.com/products/databook/motor/pdf/ba...

Könnt mir wer sagen, wie ich eine Ausgangsspannung von 10-12.5 V 
erzuegen kann? in welchem Bereich muss meie PWM sein bzw brauche ich 
diesen ominören Vout-Gain?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das scheint aber ein Logiclevel von > 7V für hig zu brauchen ?!?
Das wäre aber mal eine kranke Logik   :-/

Es ist eher so: ab 7V geht der kaputt...
Aus dem DB:
VIL Low level logic input voltage  min. -0.3 max  0.8 V
VIH High level logic input voltage min. 2    max. 7 V

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Rohms haben eine merkwürdige High Side, schau dir mal Fig 17 im 
Dqtenlatt an.
Der L6205 tut's. Derzeit billig bei Pollin: BTS7741.

Autor: suchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn darun so komisch? Also ich sehe kein Problem für meien 
Anwendung, oder ich habe deine Bedenken noch nicht verstanden leider...

Aber meine Frage: Da ich ja PWM nutzen will - muss ich die PWM auf IN 
geben oder auf VR und und IN einfahc je nach laufrichtung Hig/low 
setzen?

Danke für eure hilfe

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was ist denn darun so komisch?

Ich nehme an, du beziehst dich auf

> > Diese Rohms haben eine merkwürdige High Side

schlag noch mal den Unterschied zwischen merkwürdig und komisch im 
Wörterbuch nach, ich weiß, er hat sich in gewisse deutsche Regionen noch 
nicht rumgesprochen,

Merkwürdig ist er, weil 3 Emitterfolger hintereinander sind, das führt 
zu hohem Spannungsverlust von 2.5V und damit bei 2.2A zu 6W Verlust 
(zusätzlich zum unteren Transistor). Daher hat die Ansteuerung 2 
Anschluesse, einen für die Motorspannung und einen für die Ansteuerung, 
mit der man das ausgleichen könnte, aber wer tut das schon ? Eigentlich 
war der Chip gedacht, um stabile Versorgungsspannung für Motoren aus 
unstabiler Quelle erzeugen zu können.

> Da ich ja PWM nutzen will - muss ich die PWM auf IN geben oder auf VR und und IN 
einfahc je nach laufrichtung Hig/low setzen?

Beides geht, aber VR ist eigentlich nicht dafür gedacht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.