mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PCA9555 wird sehr warm


Autor: Mr Bean (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich hab hier eine Porterweiterung PCA9555 an einem 8051 µController. Die 
Ansteuerung funtioniert und der Baustein macht im Grunde was er soll. 
Allerdings wird er im Betrieb sehr warm (>60°C). Was könnte das sein? 
Hab an der Porterweiterung eine 7 Segment Anzeige sowie ein paar Taster 
dran...

Gruß

Bean

Autor: kurz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht elektrisch überlastet?

Schaltplan und ein paar mehr Eckdaten könnten durchaus hilfreich sein. 
Meine Glaskugel hab ich grad verliehen.

Autor: Mr Bean (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der PCA kann laut Datenblatt 200mW Gesamtleistung. Ich bin mit 
meiner 7Segmentanzeige und den 3,3V Versorgungsspannung bei etwas über 
100mW. Sollte also kein Problem sein.
Welche Eckdaten willst sonst noch außer Versorgungsspannung?

Gruß

Bean

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was dranhängt bzw. welcher Strom fliesst, das Schaltbild. Hast du den 
Strom mal gemessen? Bei 3,3V Versorgung und LED+Widerstand als Last ist 
der Einfluss der tatsächlichen Ausgangsspannung auf den Strom recht 
erheblich.

Es gibt auch immer wieder mal Spezialisten, die LEDs ohne Widerstand 
betreiben, weil's bei der Spannung angeblich grad hinhaut, also 
demzufolge keiner nötig wäre.

Autor: Mr Bean (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also als Vorwiderstand bei den LED`s ist ein 330ohm dran. Der Baustein 
läuft wie erwähnt an 3,3V. Es fließen also pro LED ca 5 mA. Ist denke 
ich nicht zu viel für den PCA. Auch nicht in Addition. An den Eingängen 
hab ich noch 8 Taster über Pull down Widerstande dran.
Hab jetzt noch ein weiteres Problem, der Interrupt kommt nicht wenn sich 
ein Eingäng ändert. Hab jetzt schon nochmal überprüft ob die Ports 
richtig initialisiert werden, das passt soweit. Der Eingang ändert sich 
auch. Nur ein Interrupt wird nicht ausgelöst. Habe einen 4K7 Pull up an 
Pin 1 gelegt und mit dem Oszi direkt am Pin gemessen. Der Pull up 
brachte aber auch keine Besserung.

Gruß!

Autor: Mr Bean (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Ursache für die Erwärmung hab ich gefunden, das liegt an den 
angeschlossenen LED`s. Lass ich die LED`s aus, bleiben die Bausteine 
"kalt". Allerdings hab ich das Problem mit dem Interrupt noch nicht 
gelöst. Hab jetzt noch einmal überprüft ob die Ports richtig 
initialisiert werden. Das passt. Außerdem hab ich einen größeren Pull up 
(10k) an die Interruptleitung angeschlossen. Das bringt aber auch keine 
Verbesserung.
Wie beschaltet ihr die Interruptleitung?

Gruß!

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[2] Each I/O must be externally limited to a maximum of 25 mA and each 
octal (IO0_0 to IO0_7 and IO1_0 to IO1_7) must be limited to a
maximum current of 100 mA for a device total of 200 mA.
[3] The total current sourced by all I/Os must be limited to 160 mA

Das hälst du wirklich ein?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

passt irgendwie nicht zusammen. Mit 330 Ohm und damit ca. 5mA pro LED 
sind es maximal 35mA, das liegt alles im Limit.

Beim letzten Chip hier im Forum, der zu warm wurde, fehlte selbigem die 
GND-Verbindung...

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.