mikrocontroller.net

Forum: Platinen [Eagle] Frage zu Fehlermeldung beim ERC


Autor: Mille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe folgende WARNINGs/ERRORs vom ERC beim Eagle erhalten:

"WARNING: Only 1 Pin on net /HLDA"
--> dabei habe ich bei einem Stecker eine kurze Leitung weggezeichnet, 
diese mit einem Label benennt, jedoch ansonsten nicht weiter verwendet.
Kann ich dadurch Probleme bei der Konsistenz zwischen Schaltung und 
Board bekommen? Wie kann ich die Warning wegbekommen?

"ERROR: 4 OUTPUT Pins on net 5VMRST0"
--> da habe ich einfach 4 Leitungen (SPI - MRST) zusammengeschlossen und 
dann gehe ich auf einen Spannungsteiler und weiter auf das MRST0-Signal.
Was kann ich gegen diesen Fehler machen?

"ERROR: Only INPUT Pins on net N$215"
"WARNING: Only 1 Pin on net N$215"
--> keine Ahnung was da das Problem ist???

danke und lg,
mille

Autor: ftf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schaltplan??

"ERROR: Only INPUT Pins on net N$215"
"WARNING: Only 1 Pin on net N$215"
Zustand ist dann afaik nicht definiert. Am besten nen Pullup/down 
Widerstand verwenden.

"WARNING: Only 1 Pin on net /HLDA"
Es heißt WARNING und nicht ERROR. d.h. er will dich auf einen MÖGLICHEN 
Fehler hinweisen. Die Meldung brauchst du dann aber nicht beachten, 
weils ja absichtlichh ist und kannst sie ausblenden.

"ERROR: 4 OUTPUT Pins on net 5VMRST0"
was für ein bauteil verwendest du da?
schonmal gedanken gemacht was passiert wenn 2 ausgänge auf HIGH und 2 
auf LOW sind?

Autor: Mille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu dem Fehler: "ERROR: 4 OUTPUT Pins on net 5VMRST0"
Ich habe da 4 Open-Collector Ausgänge zusammengeschalten... sollte
soweit schon richtig sein. Bei der Pindefinition habe ich aber die Pins
als OUTPUT definiert. Kann man diese auch als Open-Collector definieren?

Autor: Mille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok habe gesehen, dass man diese Pins als OC definieren kann.

Als was definiert man IC-Pins im Schaltplan, die man laut DS offen 
lassen kann, aber nicht als NC definieren möchte, da man sie vielleicht 
noch in einer späteren Version verwenden möchte?

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man(n) kann durchaus auch die Fehler/Warnungen ignorieren...

Dadurch lässt sich die Platine nicht unbedingt schlechter fertigen.

Z.B. Alternativ Bestückung USB-Buchse/Usb-Mini-Buchse -> klar gibt das 
einen DRC-Fehler -> aber ich weiß ja was ich tue und gut

In richtigen Programmen kann man ein DRC-Fehler "waiven". d.h. "ja 
dieser Fehler ist gewollt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.