mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LED Treiber ca 1A gesucht


Autor: Christoph (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Forennutzer,

ich habe für meinen Atmega16 einen Led-Würfel gebaut (8x8x8 also 64 
LEDs). Im Anhang ist die Schaltung zu finden (Wo "Treiber" steht sollten 
dann 2 8bit Treiber landen). Das Problem an der Sache ist, dass die LEDs 
jeweils 30mA verbrauchen und so bei 32*30mA 960mA durch den Treiber 
fliesen müssten.
Jetzt bleibt die frage ob jemand eventuell einen 8 bit Treiber kennt der 
diese Last aushalten kann.

mfg Christoph

: Verschoben durch Admin
Autor: Ralf2008 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit ULN2804? Sehr beliebt, billig und kann noch mehr
aushalten ...


Ralf2008

Autor: Hitzkopf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cool Altium ;-) und das als Privatmann?

zum Thema...
Entweder eben so ein Transi Array oder das ganze diskret aufbauen...

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja der ULN280x kann die Ausgänge ja nur gegen Masse schalten, ich 
bräucht sie aber auf Vcc. Und das ganze mit Transistoren bzw Fets 
aufzubauen ist da verdrahtungstechnisch zu viel Aufwand^^

>Cool Altium ;-) und das als Privatmann?
Ich geh auf ne technische Schule, da haben wir ne Lizenz dafür bekommen. 
Recht fein das Programm :P


mfg Christoph

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso 1A?

Ich sehe 4 gemultiplexte LED-Reihen, und wenn eine LED 30mA braucht, 
wird sie 1/4tel der Zeit mit 120mA betrieben um im Multiplex gleich hell 
zu erscheinen. Diese 120mA muss der Treiber aushalten, und dazu taugt, 
wie schon geschriebene, den ULN2803. Leider brauchst du SOURCE Treiber, 
und die UDN2981 sind teurer. Es wäre klüger, die Plaritaet der LEDs 
umzudrehen.

Dein BUZ11 muss 32*120mA aushalten, also 3A, und das kann er auch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.