mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Fahrrad gestohlen


Autor: Fahrrad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

auf der Suche nach meinem Fahrrad habe ich doch mal beim
BKA vorbeigeschaut.

datenbank cautio

http://bka.de/text/cautio_index.html

sehr interessant : Tische und Schreibtische
bitte mal anklicken...

wer programmiert den so etwas ??

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>sehr interessant : Tische und Schreibtische bitte mal anklicken...
Na und? Steht eh nichts drin. Manchmal geht ein Beamter in Pension
und wohin mit dem Mobilar wenn die Planstelle nicht wieder besetzt
wird? Sperrmüll? Ne, da wird das Zeug vescheuert, genauso wie alte 
Einsatzfahrzeuge, Knarren und sonstiger Kram der nicht mehr braucht
wird. Gelegentlich wird man über kurz oder lang auch mal eine
ausgediente Schreibmaschine, Funkgeräte und anderes finden.
Arme Schlucker gibts genug, die damit noch ein wenig Kohle machen
können. Beim Zoll wird auch ab und zu was angeboten.

Autor: Fahrrad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mir scheint, ich bin der einzige dem diese Webseite etwas seltsam 
vorkommt.

http://www.cautio.org/kategorie/moebel/tische/schr...

das dies die Originalseite vom BKA ist, lässt das Frontend der Datenbank
doch sehr zu wünschen übrig.

wieviele Sitzungen hat gegeben, um die Rubriken festzulegen ?

Rubrik :
"Schreibtisch mit Schublade ohne Verzierung"

Rubrik :
"Schreibtisch mit Schublade und Türen ohne Verzierung"

was hat die Erstellung dieser "Datenbank" gekostet ?

wer klaut Schreibtische ?
bisher wurden noch keine gefunden...

warum sehe jede Menge Plunder aus den 1 € Märkten und keine Fahrräder

----------------
Fall IHR mitlest, ich erstelle euch die Datenbank neu.
Kosten : 180.000 € - 240.000 €
IHR mich findet mich doch, oder ?

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich irgendwie den Sinn dieses Threads nicht verstanden?

>wer klaut Schreibtische ?
keiner, lohnt nicht, daher werden auch keine angezeigt.
Mit ein wenig Fantasie könnte man vielleicht annehmen das Möbel
bei anderen schweren Straftaten eine Rolle spielen, aber in der
Regel werden Tatorte versiegelt und fertig. Vielleicht ist die
Webseite auch nur für irgendwelche internen Mitarbeiter gedacht
und man hat ein Zugangsportal vergessen.

>warum sehe jede Menge Plunder aus den 1 € Märkten und keine Fahrräder
Welche Märkte meinst du?
Fahrräder gehen wohl nach einiger Zeit ans Ordnungsamt
in die Versteigerung könnte ich mir vorstellen. Das Einsammeln
durch das Fuhramt ist doch üblich wenn wieder zu viele Rostbikes
irgendwo rumstehen.
Ich hab da Zweifel das Fahrräder überhaupt beschlagnahmt werden
weil die so sperrig sind. Der Aufwand den Eigentümer zu ermitteln
ist wahrscheinlich auch zu groß. Wenn mittlerweile die Versicherung
bezahlt hat und damit Eigentümer wird, wird die auch kein Interesse
haben das Fahrrad irgendwie wieder zu Geld zu machen, mal vom ganzen
Aufwand abgesehen.

Die Strategie der BKA-Website finde ich auch ein wenig seltsam,
aber das sind einige Webseiten wenn man in der Planung noch nicht
weis was man später wirklich braucht oder damit macht.

Ich würde mir da keine großen Gedanken machen, da gibts Wichtigeres
und Interessanteres.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Cautio_Criminalis
Der Name des Programms stammt nicht zufällig daher ?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.