mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung php Datei in HTML einbinden dabei Variablen übergeben


Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

mit
<html>
<body>
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein. <br>
Klicken Sie danach auf "Daten absenden".<p>
<form action ="ub09a.php" method = "post">
<input name = "vor" > Benutzername <p>
<input name = "pass"> Passwort<p>
<input type ="submit">
<input type ="reset">
</form>
</body>
</html>
wird das php Skript ub09a.php aufgerufen,wobei die vorher eingelesenen 
Variablen berücksichtigt werden und die Ergebnisse werden dargestellt.
Das ganze passiert, nachdem man auf den Button "Absenden" gedrückt hat.

Wie ist es möglich, eine vorher definierte Variable direkt, ohne das 
vorherige Drücken eines Buttons mit der entsprechenden php Datei  zu 
öffnen?
Ich habe folgendes versucht, aber es klappt nicht
<html>
<body>
 <?php 
$id=1;
include("erhoehe.php"); 
?> 
</body>
</html>
Also es sollte jetzt die php Datei erhoehe aufgerufen werden, wobei dann 
id = 1 ist.

in der Datei erhoehe.php wird eine Verbindung zur Datenbank aufgebaut 
und der Benutzer mit ID1 wird um 1 erhöht (Benutzer Counter)... Aber wie 
gesagt, wie realisiert man so etwas, ohne einen Klick auf einen Button 
(s.o) zu tätigen?
Danke ;)

Autor: af (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst an die Datei erhoehe.php die Variable per $GET übergeben und dort 
einlesen.
$id=1;
include("erhoehe.php?send_id=".$id."");

und in der erhoehe.php Wertest du die Get Variable aus.
$_GET['id']

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da scheint ein Misverständnis vorzuliegen, was die eigentlichen Abläufe 
betrifft.

> Das ganze passiert, nachdem man auf den Button "Absenden" gedrückt hat.

Du musst zunächst berücksichtigen, dass deine 'Applikation' 2-geteilt 
ist. Ein Teil läuft auf dem Server, ein Teil läuft beim Client (in Form 
des Web-Browsers)


Der Server gibt an den Client die Anweisung ein Forumlar aufzubauen. 
Dies tut der Client auch. Der Client lässt den Benutzer in diesem 
Forumlar seine Werte eintragen und schickt dann die erhaltenen Werte zum 
Server, der sie in irgendeiner Form weiterverarbeitet. Bis hier hin ist 
noch nichts PHP spezifisches passiert. Der Weg ein Forumlar als fertig 
ausgefüllt zu kennzeichnen, besteht darin, dass der Benutzer auf den 
Send Button drückt


   Server                 Client                      Benutzer
   +------+             +----------+
   |      |             | zeigt    |
   | HTML ------------->| das      |
   |      |             | Formular |
   |      |             | an       |
   +------+             +----------+

                                                 füllt am Client
                                                 das Formular aus
                                                 und drückt auf
                                                 Senden

   +------+             +----------+
   |      |             | schickt  |
   |   <----------------| die      |
   |      |             | Belegung |
   |      |             | zurück   |
   +------+             +----------+


     als Folge davon wird vom Server eine neue HTML Seite zum Client
     übertragen. Welche, steht in Form.action.

   +------+             +----------+
   |      |             | zeigt    |
   | HTML ------------->| die      |
   |      |             | nächste  |
   |      |             | Seite    |
   +------+             +----------+


PHP ist hier nur an einer Stelle im Spiel, nämlich beim Schritt: nächste 
Seite zum Client schicken.

PHP ist eine serverseitige Sprache. Sie wird vom Web-Server ausgeführt, 
der sich eine HTML-Seite vornimmt und den dort eingebetteten PHP Code 
ausführt. Der PHP Code kann daher keine direkte Abfrage vom Benutzer 
machen, da es den Benutzer zu diesem Zeitpunkt ganz einfach nicht gibt. 
Der Web-Server erhält Daten als Folge der Formularaktion des Benutzers 
und er schickt dem Benutzer (aka: Client) die nächste Web-Seite. Das in 
dieser nächsten Web-Site 'zufällig' PHP Code eingebaut ist, die auf den 
vorher vom Client gesendeten Formularwerten beruht, ist aus Sicht des 
Web-Servers reiner Zufall.
Aber selbstverständlich kannst du in deiner Antwortseite im PHP Code 
machen, was auch immer du willst, zb in einer Datenbank eine ID erhöhen.

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für Eure Antworten, jetzt ist mir einiges klarer geworden !!
Was mir noch nicht so ganz geläufig ist, wie kann man innerhalb einer 
php Seite auf eine andere php Seite verlinken, also der Befehl <a href = 
...> gibt es so etwas auch für PHP? Im Internet bin ich leide rnicht 
fündig geworden...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo schrieb:
> Vielen Dank für Eure Antworten, jetzt ist mir einiges klarer geworden !!
> Was mir noch nicht so ganz geläufig ist, wie kann man innerhalb einer
> php Seite auf eine andere php Seite verlinken, also der Befehl <a href =
> ...> gibt es so etwas auch für PHP? Im Internet bin ich leide rnicht
> fündig geworden...

PHP ist nichts magisches.

Du baust deine HTML Seite ganz normal auf.
Sprich du gibst Texte aus.
Und einige dieser Texte sind speziell, sie sind als PHP Code 
gekennzeichnet, der vom Server ausgeführt wird, ehe der Text zum Client 
geshcickt wird.

Vielleicht solltest du erst mal ein paar Web-Seiten mit einem Texteditor 
anstatt einen WYSIWIG-Tool (als ob es so etwas geben würde) erstellen. 
Und danach ein paar PHP Tutorials durcharbeiten.

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HTML kann ich einigermaßen, aber jetzt wollte ich mich noch in PHP 
einarbeiten, glaube ich hab das prinzip aber verstanden, einfach
echo "<a href...

danke für deine Hilfe sehr nett;)

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich muss Karl Heinz hier auch mal explizit ein dickes Lob 
aussprechen.

Er gibt sich in seinen Beiträgen richtig Mühe und malt sogar kleine 
Bildchen.
Das macht hier nicht jeder, schon gar nicht bei Einsteigern.

Finde ich richtig gut! :-)

Chris D.
(im Moment auch PHP-belastet ...)

Autor: Matthias Larisch (matze88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst selbstverständlich auf PHP Dateien genauso verlinken wie auf 
HTML Seiten. Warum auch nicht? Dem Browser ist es egal, welche URL er 
dem Webserver schickt und der weiß ja, dass er die php Datei zuerst 
durch den Interpreter jagen muss, bevor er sie zum Client schickt.

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja da war ich auch sehr froh drüber, war echt ne nette Erklärung. Das 
mit den Links ist jetzt klar, dadurch dass ich das Prinzip verstanden 
habe mit PHP !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.