mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Kinder auf Lohnsteuer


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eben mit einem Brutto Netto Rechner mein Geld überprüft. Wie 
kann das sein, das wenn ich ein Kind hätte, das nur 70€ ausmacht??
Bei Steuerklasse 3 aber 400€ mehr rauskommt. Ist das wirklich so?

Wenn ja, ist das doch völliger Unfug. Ehe wird höher "subventioniert" 
als Kinder. Höhres Netto bei Ehe macht du nur dann Sinn, wenn man davon 
ausgehen kann, das da auch ein paar Kinder bei rauskommen.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im GG steht, dass die Ehe besonderen Schutz geniesst. Von Kindern steht 
in diesem Artikel nix. Also gilt das traditionell auch für kinderlose 
Ehen. Vor der Pille waren das vergleichsweise wenige, daher war's egal. 
Und da man das GG nur für wirklich wichtige Dinge ändern will (wie grad 
Jung) tut sich da nichts.

Autor: Na und? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal weitergelesen? Wenn du die 3 hättest, hätte deine Frau die 5 
und würde auch nichts rausbekommen!

Autor: Uboot- Stocki (uboot-stocki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

> Ich habe eben mit einem Brutto Netto Rechner mein Geld überprüft. Wie
> kann das sein, das wenn ich ein Kind hätte, das nur 70€ ausmacht??

Du bekommst aber noch Kindergeld ...

Gruß

Andreas

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist eben einfach ein Märchen, daß man finanziell besser gestellt 
würde, wenn man Kinin die Welt setzt.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass die Kiddies arbeiten - Teppichknüpfen, Bergwerk etc. !!!
(Nicht ganz ernst gemeint für die Deppen, die es nicht kapieren)

Autor: blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das mit den kohlenminen ist eine hervorragende idee. da lümmeln die 
wenigstens nicht mehr auf der straße herum.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
> Ich habe eben mit einem Brutto Netto Rechner mein Geld überprüft. Wie
> kann das sein, das wenn ich ein Kind hätte, das nur 70€ ausmacht??
> Bei Steuerklasse 3 aber 400€ mehr rauskommt. Ist das wirklich so?

Naja, deine Frau hätte dann die Klasse 5 und würde exakt das, was du an 
Steuern "sparst" drauf zahlen müssen. Egal welche Klassen-Kombi man hat, 
nach dem Lohnsteuerjahresausgleich ist es wieder ausgeglichen. Die 
Klassen legen ja nur den zeitpunkt der Steuerzahlung fest. Bei 1-1 
bekommst du zurück, bei 3-5 musst du meist was nachzahlen, hast aber 
monatlich dann mehr.
Nur das Splitting bewirkt, dass verheiratete Paare netto am Ende mehr 
haben.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo wir mal wieder bei verheiratete Paare sind. DAS sollte mal geändert 
werden. Kinder + Arbeit zu unterstützen bringt sicher mehr, als diese 
rumtrickserei, die es zur Zeit gibt!

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist richtig. Es ist ungerecht, aber wie so viele Sachen "historisch 
bedingt". Lieber sollte man gerade bei den besser verdienenden Kinder 
"belohnen", sonst wird das nix hier. Aber am Splitting wird ja kräftig 
gewackelt, wirds in dieser Form nicht mehr allzulange geben. Aber da es 
vermutlich ab Herbst wieder schwarz-gelb wird (würg), könnte das 
Ehegattensplitting weiter zementiert werden. Wir sind gespannt. Da ich 
am Freitag heirate, find ich´s erst mal gar nicht sooo schlecht, hihi.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wünsch alles Gute.

Ich selbst halte vom heiraten überhaupt nichts. Das beste Beispiel war 
mein Nachbar. Der ist Handwerker, hat sich ein echt tolles Haus gebaut. 
Als das fertig war, hat ihn seine jetzt-Ex betrogen, und ratet mal, wer 
jetzt in der Hütte wohnt und wer bis zur Rente bezahlen darf. Da bringts 
nichts, wenn die Hälfte vom Haus ihm gehört.

Lohn
- Unterhalt Frau + Kind
- Rate Haus
- Eigene Miete + NK
= Pech gehabt
Die waren übrigens ca 7 Jahre verheiratet und keiner hats erwartet. 
Könnt ich mir nicht leisten.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, passieren kann immer was. Es gibt für nix im Leben eine Garantie.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> Naja, passieren kann immer was. Es gibt für nix im Leben eine Garantie.

Und wer sich in Gefahr begibt, der kommt drin um...

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manche Dinge passieren aber häufiger als Andere, was den Schluß 
aufdrängt: Diese Dinge werden durch irgend etwas in besonderer Weise 
determiniert.

7 Jahre  scheint wohl die Zeit zu sein, nach der eine Frau mit "ruhigem 
Gewissen" in eine neue Lebensphase treten kann, ohne finanzielle 
Nachteile gegenüber ihrem bisherigen Leben befürchten zu müssen, ihm 
Gegenteil. Ein solcher Schritt stellt sie in aller Regel vollkommen 
unabhängig und sorglos. Im Gegensatz zu ihm. So hat die formale 
Gleichberchtigung zur Folge, das er in aller Regel das finazielle Risiko 
der Ehe aufgrund tradierter Strukturen alein trägt und real bei allen 
belangen der Exfamilie de facto diskriniert wird. Was dann strukturell 
als Einzelfall bewertet wird um ja nicht die tolle neue 
(Un)Gleichberchtigung in Frage stellen zu lassen.



Das sind dann die berühmten Einzel_Schicks_Aale.

n.d.

Winne

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manchmal ist eben Witwer besser als geschieden :D

Arno

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Im GG steht, dass die Ehe besonderen Schutz geniesst.

Ohnehin auessert antiquiert und bedenklich. Sowas gehoert eigentlich in 
kein GG. Zumindest in keines, welches nicht von kirchlicher Propaganda 
und Diskriminierung gepraegt ist...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.