mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik avr-studio keine verbindung


Autor: Onkel Batan (batan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle!

ich habe die grundschaltung aus dem tutorial aufgebaut und arbeite mit 
avr-studio. als programmer habe ich den usb-isp programmer von amazon

http://www.amazon.de/ISP-Programmer-ATMEL-ATmega-A...

wenn ich im avr-studio  über stk500 und auto die verbindung herstelle 
klappt das zwar, aber bei read signature kommt die fehlermeldung 
"entering programming mode FAILED". in der Beschreibung von dem 
programmer steht, dass sich andere geschwindigkeiten ergeben als beim 
stk500 und eine tabelle ist abgedruckt. leider kann ich diese frequenzen 
nicht auswählen. wie ändere ich die frequenz dann? woran kann es noch 
liegen?

ich habe einen atmega8-16DIP also habe ich atmega 8 ausgewählt. bei der 
schaltung bin ich mir sehr sicher dass da kein fehler drin steckt.

muss man im avr-studio noch irgendwas beachten, bevor man das 
.c-programm in den controller laden kann?




bin für jede hilfe dankbar

Autor: Dill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann es sein, dass du fuses so gesetzt hast, dass isp nicht aktiviert 
ist?

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Fenster in dem du das Signatur lesen startest ist unterhalb auch 
die Geschwindigkeit zum einstellen. Bei einem neuen Kontroller sollte es 
nicht höher als 125kHz sein.

Autor: Onkel Batan (batan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab dort einfach 4kHz eingestellt. an den fuses hab ich nix 
geändert.


muss man vllt noch irgendwo etwas einstellen was ich vergessen haben 
könnte?


in der beschreibung steht protokoll: stk500v2

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du vom Programmer zum Kontroller keine Verbindung hast, dann kommt 
auch diese Fehlermeldung. Checke noch mal alle Verbindungen ob alles 
korrekt und nichts vertauscht ist. Kontrolliere auch die Spannung.

Autor: Onkel Batan (batan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey mann es klappt!!!

ich hatte versehentlich 1K statt 10K wiederstand verwendet. jetzt blinkt 
die diode... cool, denn kanns ja mal los gehn...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.