mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schrittmotorsteuerung


Autor: Rudolf (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich lese gerade Datensheet von A3986 Treiber. Leider kann ich 
nicht den Absatz verstehen:

"SR Input used to set synchronous rectification mode. When
a PWM off-cycle is triggered, load current recirculates
according to the decay mode selected by the control logic.
The synchronous rectification feature turns on the appropriate
MOSFETs during the current decay and effectively shorts
out the body diodes with the low RDS(ON) of the MOSFET.
This lowers power dissipation significantly and eliminates
the need for additional Schottky diodes. Synchronous
rectification can be set to either active mode or disabled
mode."

Was bedeutet das?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Synchrongleichrichter.

Statt dass der Strom durch eine Diode fliesst, fliesst er durch den 
parallel liegenden eingeschalteten MOSFET.

Wenn man eine Spule ausschaltet, will der Strom weiterfliessen, deshalb 
baut man Freilaufdioden an Spulen. Der A3986 enthält solche Dioden. An 
den Dioden entsteht aber ein Spannungsabfall und damit Wärme.

Schaltet man also in dem Moment den parallel liegenden MOSFET ein, der 
einen niedrigeren Durchlasswiderstand hat, entsteht weniger 
Spannungsabfall und damit weniger Wärme.

Allerdings muss man, wenn der Strom auf 0 geht, diesen MOSFET wieder 
abschalten. Das muss sehr synchron passieren, Keine Ahnung, wie das im 
A3986 gelöst ist.

Autor: Rudolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank

Autor: Schluck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der A3986 enthält solche Dioden.

Stimmt nicht!
Ich rate dringend dazu, hinter den FETs zusätzliche Freilaufdioden 
vorzusehen; zumindest für die Testphase, in der keine synchrone 
Gleichrichtung sichergestellt ist.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> > Der A3986 enthält solche Dioden.
> Stimmt nicht!
Richtig, der A3986 enthält ja nicht mal die Transistoren,
ist nur der Ansteuer-Chip.
Also:
Die MOSFETs enthalten solche Dioden....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.