mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Elektronikkurs für Kinder


Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fand ich in der Tageszeitung:
Programmieren mit Mikrocontrollern oder Experimente mit Brennstoffzellen
sind nicht nur etwas für große Techniker. Im Elektronikkursus des
Ingenieurs Helmut Konietzny, der ab Sonnabend,22 August,wieder im Haus 
der Jugend,Maschstr 22-24, stattfindet, können auch Kinder zwischen acht 
und zwölf Jahren herumtüffteln und sich dem Thema spielerisch nähern.
Die kleinen Techniker können ohne Anmeldung gegen 11Uhr in den 
Kellerraum K15 vorbeischauen.Das kostenlose Angebot dauert immer zwei 
Stunden und wird im Zweiwochenrhytmus angeboten. Weitere 
Informationen....

Auch eine Art Verführung...
   ...oder fehlt irgendwo der Nachwuchs?

Autor: Moritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Glaube nicht, dass der technikinteressierte Nachwuchs fehlt, jedoch weiß 
man ja nicht mehr was man glauben soll. Fachkräftemangel oder 
Massenentlassungen ...

Ich wüsste heut zu Tage auch nicht mehr was ich machen soll.
Andererseits soll man das machen was man kann und für was man sich 
interessiert, egal wie die wirtschaftliche Lage ist, oder was 
irgendwelche Lobbyisten schreiben.
Weil sonst wirds erst recht nix mit dem beruflichen Erfolg.

Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird der Kurs von einem Ein-Euro-Jobber angeboten, oder wie finanziert 
sich das? Schon erschreckend wofür sich arbeitslose Ingenieure alles 
hergeben (müssen).

Autor: analysator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Find ich super. Die Menschheit waere auf der Evolutionsstufe schon eine 
Stufe weiter wenn mehr Menschen dieses Engagement zeigen würden.

Autor: analysator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich wüsste heut zu Tage auch nicht mehr was ich machen soll.
>Andererseits soll man das machen was man kann und für was man sich
>interessiert, egal wie die wirtschaftliche Lage ist, oder was
>irgendwelche Lobbyisten schreiben.
>Weil sonst wirds erst recht nix mit dem beruflichen Erfolg.

Seh ich anders! Zb. wenn man gut am Bahnhof sitzen kann und Pilsbier 
trinken sollte man trotzdem etwas anderes machen! Auch wenns unangenehm 
ist.

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Find ich super. Die Menschheit waere auf der Evolutionsstufe schon eine
>Stufe weiter wenn mehr Menschen dieses Engagement zeigen würden.

Amen

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jeder Sportverein bemüht sich um Nachwuchs, wieso ist es schlecht, wenn 
Hobby-Elektroniker gleiches tun ? Muß ja nicht gleich zur Profession 
werden...

P.S.: Haus der Jugend, Maschstr 22-24 kenne ich nur von Partys ;-) Und 
von Fischen und Fahrrädern...

Autor: anonym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wo genau ? berlin ? münchen ? hamburg ? stuttgart ? kiel ?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anonym schrieb:
> und wo genau ? berlin ? münchen ? hamburg ? stuttgart ? kiel ?

Ödenwald-Hohenstetten.

Autor: Uboot- Stocki (uboot-stocki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

wie seit Ihr denn drauf ?

peter schrieb:
> Wird der Kurs von einem Ein-Euro-Jobber angeboten, oder wie finanziert
> sich das? Schon erschreckend wofür sich arbeitslose Ingenieure alles
> hergeben (müssen).

Ich bin nicht arbeitslos, kein H4ler - Im Gegenteil: Mir macht mein Job 
spaß!

Sowas in der Art habe ich auch schon gemacht. Es geht doch darum den 
Kiddies von heute diese Themen näher zu bringen? Wie sollen sie es denn 
sonst lernen?

Mein eigener Sohn interessiert sich (leider) nicht wirklich für 
Elektronik. Er war aber bei einem Bogenbau-Kurs und fand das Arbeiten 
mit Holz super... Der Kurs wurde von einem (ebenfalls nicht 
arbeitslosen) Ingenieur gehalten, der sein Hobby den Leuten näher 
bringen möchte ...

@Peter: Was machst Du denn in Deiner Freizeit für unsere Kinder ?`

Viele Grüße

Andreas

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
'Haus der Jugend', Maschstraße befindet sich in Hannover

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannover wird doch von den meisten als Landeshauptstadt von 
Niedersachsen
gar nicht wahrgenommen und daher auch gar nicht erwähnt, obwohl hier
die Bundesweit größten Messen (Industrie und Cebit) stattfinden.

Arbeitsmarktmäßig in Richtung Elektronik ist die Region Hannover
hier weit unter dem Bundesdurchschnitt.

@anonym

>und wo genau?

Hannover, wie oben schon gesagt und wenn du eine Telefonnr. haben 
willst:
0511 2151831 (Steht im Artikel drin).
Übrigens hab ich mit dem Ausbilder nichts zu tun (kenn ihn gar nicht).

Autor: _Patrick_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>obwohl hier die Bundesweit größten Messen (Industrie und Cebit) >stattfinden.
Wodran machst du das fest? Hallenfläche?

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wodran machst du das fest? Hallenfläche?

Das ist die Aussage der Messe Ag.
Kann ja sein das es noch eine größere gibt z.B. Dresden
aber die Anzahl und Fülle an Messen sind wahrscheinlich
noch ungeschlagen. Ich vertrau da mal auf deren Lobby.

Autor: _Patrick_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schwups,
das vermute ich auch mal denn zur Durpa z.B. kommen doppelt so viele 
Besucher wie zur Hannover Messe Industrie (die tatsächlich mal (West) 
Deutschlands größe Messe war)

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Arbeitsmarktmäßig in Richtung Elektronik ist die Region Hannover
> hier weit unter dem Bundesdurchschnitt.

Das stimmt leider. In Hannover selbst sind Continental, Sennheiser, 
Wabco, eingeschränkt Alcatel, Deister elektronik und... Ähh ja, was 
eigentlich noch ? In Hildesheim sind noch F&E von Bosch und der 
klägliche Rest von Blaupunkt. Ansonsten sieht's mau aus :-(

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<Alcatel, Deister elektronik und... Ähh ja, was
>eigentlich noch ?
Ein paar wenige...
Telemetrie(Godshorn), Keymile(Vahrenwald), LpkF(Garbsen),
Anton Paar(Letter),Mil(Seelze),Lasercentrum(Marienwerder),
Innolight(MArienwerder),Sci-works(Marienwerder) evtl. 
Bosch-Rexroth(Laatzen), Höft & Wessel(Lahe), Seichter(Mittelfeld),
Viscom (Badenstedt), Weinhöppel(Hainholz?),Weaterford Oil(Lgh),
Hesch-Schröder(Neustadt), BAS(Arnum),Eicke + Bemmerer(Ronnenberg), 
Freundl(Wennigsen),LPKF(Anderten), Fechner-Schulte(Altwarmbüchen),
Diekhaus elektronik(Hainholz), manchmal auch kleine im TCH und
das wars dann auch schon.
Im Raum Celle gibts noch Motortech und Baker Hughs Inteq
(Erdölbohrtechnik).
Bei Lehrte gabs noch die Fa. Götting(Rödensen).
Das sind alle die mir einfallen. Bei einigen war ich schon.
Insgesamt ist das fast NICHTS und Stellen haben die auch kaum.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Zusammenhang mit Hannover ist wohl noch die HaCon erwähnenswert. Das 
ist die Firma, die die Software für die Fahrplanauskunft u.a. der 
Deutschen Bahn erstellt (http://bahn.hafas.de/).

Ansonsten, irgendwo muss der Spruch ja herkommen: Nichts ist doofer 
als...
;-)

Siehe auch Youtube-Video "Die Schläger - Nichts ist doofer als Hannover"
:-)

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das vermute ich auch mal denn zur Durpa z.B. kommen doppelt so viele
> Besucher wie zur Hannover Messe Industrie

Was ist Durpa?

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel schrieb:
> Was ist Durpa?

Ein Tippfehler ;-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Drupa

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mmmh, jahrelang in Hannover gelebt und studiert und doch hat Schwups 
tatsächlich einige mir bislang unbekannte Firmen genannt (gut, sind auch 
einige Klitschen dabei g).
Mir sind noch Wagner(Langenhagen) und ILFA eingefallen.

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Korrektur: LPKF(Garbsen) und Ilfa(Anderten)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.