mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Boardcomputer


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche seit einiger Zeit nach einem Boardcomputer der auf meine 
Wünsche angepasst ist. Ich kenne mich leider mit Elektroni und 
Programmierung nur bedingt aus.. Um es kurz zu machen, kann mir jemand 
diesen Boardcomputer anpassen? Zahle auch etwas dafür.

http://code.google.com/p/xarias/wiki/AboutXARIAS

Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was genau willst du ändern?
R.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sag wir mal so, es sollte am Ende folgendes können

- Datum und Uhrzeit
- km/h
- drehzahl
- wassertemperatur
- öltemperatur
- km Standanzeige

Warnanzeige bei überschreiten der Temperatur.

Speichern dieser Werte auf einer SD-Karte oder interner Speicher wenn 
möglich über USB auslesbar. Eigene Ideen werden gerne angenommen.

Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Auto hast du den.?

MFG: Andre

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine VW Käfer.

Ich persönlich denke, dass es wohl am sinnvollsten wäre wenn man den 
Boardcomputer als komplett eigenständiges System behandelt. Also eigene 
Sensoren und co.. Ich lasse mich allerdings eines beseren belehren.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wassertemperatur beim Käfer ?

Ah ja

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist doch wichtig zu wissen, ob das Scheibenwischwasser schon gefroren 
ist :-)

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na gut - da beim Käfer sowieso für alles Sensoren verbaut werden müssen, 
kann man auch einen Sensor im Scheibenwischwasserbehälter montieren - 
dann aber auch einen Drucksensor für das Reserverad, welches bei den 
älteren Baujahren den Druck für das Scheibenwischen liefert......

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian schrieb:

> eine VW Käfer.

Dann  ist der XARIAS von der Hardware her ungeeignet. Dort steht 
ausdrücklich "You can install Xarias in any gasoline powered car 
(except old carburettor cars)."

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An und für sich ist ein Käfer ein Luftgekühlter, auch mit dem 914ner 
noch. Aber nicht wenn man sich den GTI 1 von 1978 einbaut. Dann hat man 
einen 1600er mit 81KW 4-Zyl. Reihenmotor, wassergekühlt. Da ich mir den 
Motor bereits 2 mal sauer gefahren habe da das Thermostat geklemmt hat 
möchte ich ein 3. mal vermeiden! Vorallem wird es immer schwieriger 
Ersatzteile für diesen Motor zu bekommen...

Es muss nicht unbedingt XARIAS sein. es kann gerne auch eine andere 
Vorlage sein.. Für mich als Elektro leie hat das eben sehr schön 
ausgeschaut. Ich kenne mich eben mehr mit Autos aus.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst Du nicht, dass es sinnvoll gewesen wäre, die Information über den 
Motortausch zu posten ?

Der XARIAS scheint schon nicht schlecht für Dein Vorhaben zu sein.

Otto

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und der GTI hat ja keinen Vergasermotor.....

http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u...

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da geb ich Dir recht! Wäre sinnvoll gewesen. Aber in dem Moment habe ich 
mehr an die Elektrik gedacht und nicht an das Fahrzeug.

Aber was ich nicht so ganz verstehe, was hat das eigentlich mit dem 
Vergaser zu tun?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich die Messung des Verbrauchs - habe aber die Beschreibung des 
Xarias nicht komplett gelesen - am einfachsten ist so ein Vorhaben 
natürlich an einem Fahrzeug mit OBD2 zu realisieren.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, verbrauch muss nicht gemessen werden... Ist für mich 
uninteressant. Wenn der Tank leer ist wird die nächste Tankstelle 
angefahren...

Moderen Diagnose ist noch nicht vorhanden. Deshalb miente ich ja, dass 
alle Sensoren und co. vom Boardcomputer sein sollten. Also komplett 
eigenständiges und unabhängiges System.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wer baut das Ding ?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau das war ja meine Urpsrungsfrage.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Ursprungsfrage war: anpassen !

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh aber mal davon aus, dass ca. folgender Zeitaufwand erforderlich ist:

- Belichten und Ätzen der Leiterplatten        1h
- Bohren der Leiterplatten                     1h
- Bestücken                                    1h
- Flashen und Inbetriebnahme min.              1h
- Bearbeiten eines Gehäuses                    1h
- Einbau der Leiterplatten und Display         1h
- Anfertigen einer Frontplatte                 1h

Und das ist recht optimistisch geschätzt......

Hinzu kommen noch evtl. erforderliche Anpassungen.

Autor: Uboot- Stocki (uboot-stocki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn es Dir um

- Datum und Uhrzeit
- km/h
- drehzahl
- wassertemperatur
- öltemperatur
- km Standanzeige

geht, dann würde ich das 80er-like mit den entsprechenden 
VDO-Instrumenten lösen. Übrigend hatter der 1er GTI das Ölthermometer 
serienmäßig...

Wozu ein Bordcomputer ?

Gruß

Andreas

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Golf 1 GTI von 1978 ist mit einer K-Jetronic von Bosch unterwegs. 
Die ist was das Abgreifen eines Einspritzsignals für die 
Verbrauchsberechnung anbelangt genauso ungeeignet wie ein Vergaser, da 
die rein mechanisch funktioniert.

Ich würde auch den pragmatischen Ansatz mit Zusatzinstumenten wählen. 
Passt auch besser zum Fahrzeug...

Zweimal Thermostatventil geklemmt? Nimm's mir nicht übel, aber das 
glaube ich nicht (wenn Du nicht am Thermostatventilgehäuse modifiziert 
hast). Ich denke eher, dass das Problem im Rest des Eigenbaukühlsystems 
steckt.

Gruß, Nils.

Autor: Mr.T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Fall hätte ich eher keinen EG sondern einen DX oder 2H genommen. 
Da hättest Du direkt die MFA anzapfen können!

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ist ja alles schön und gut... Aber ich möchte nun mal so einen 
Boardcomputer. Ist jemand bereit das zu machen?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>  Ist jemand bereit das zu machen?

Ja, aber was denn nun:

- bauen
- anpassen
- beides
- einbauen

Wieviel willst Du ausgeben ?

Wer beschafft das Material ? Mit Platinen, Gehäuse und GLCD wirst Du 
dafür schon um 200€ rechnen müssen.....

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht darum das zu bauen. In das Auto werde ich das selber noch 
reinbekommen. Dazu müssen nur die Sensoren beschriften werden für was 
die sind.

Ich fasse nchmal zusammen und erweitere was ich vergeesen habe.

Funktionen:

- Datum und Uhrzeit (Funkuhr geeignet? Oder schwachsinn?)
- km/h
- drehzahl
- wassertemperatur 2x
- öltemperatur
- km Standanzeige
- Spannungsanzeige 2x

Warnanzeige bei überschreiten der Temperatur. Werte Speichern auf ein 
Speichermedium wie SD-Karte oder auslesebarer interner Speicher.

Das ganze soll angepasst/entwickelt werden. Es muss in kein Gehäuse 
verbaut werden und auch nicht in das Fahrzeug gebaut werden. 
Realisierungszeitrahmen liegt bei Dezember bis Februar. Kann also auch 
gerne nebenbei gemacht werden. Ernstgemeinte Fragen bitte an die Email 
sebasdian@web.de. Die restlichen Fragen und Details sowie Einzelheiten 
können dann auch gerne per Email abgeklärt werden.

Sebastian

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein komplexer Boardcomputer, den wird dir keiner so bauen oder 
so.
schau mal bei www.eima-electronics.de, die machen sowas, kannst du 
gleich mal einen Vorgeschmack haben, was die Preise angeht

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.