mikrocontroller.net

Forum: Platinen Erfahrungen zur dauerbefüllten Ätzküvette


Autor: Mike_65 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
mich würde mal interessieren welche Erfahrungen ihr mit einer 
dauerbefüllten (Natriumpersulfat) Ätzküvette habt ( > 1 Jahr).
Der Hintergrund ist, das meine mit essigvernetzten Sanitätssilikon 
gebaute Glasküvette, jetzt nach einem halben Jahr Dauerbefüllung undicht 
ist.
Das Silikon ist schwammig und löst sich allmählich auf.
Etwas verunsichert ob ein Neuaufbau mit Aquariumsilikon dauerhaft dicht 
ist, habe ich erstmal eine Acrylküvette bestellt. Vielleicht hält die ja 
eine Dauerbefüllung besser aus... ?

Welche Ätzküvette von Euch ist denn ständig befüllt und glänzt mit 
Dichtheit ?

Grüsse
Mike_65

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike_65 schrieb:
> Moin,
> mich würde mal interessieren welche Erfahrungen ihr mit einer
> dauerbefüllten (Natriumpersulfat) Ätzküvette habt ( > 1 Jahr).
> Der Hintergrund ist, das meine mit essigvernetzten Sanitätssilikon
> gebaute Glasküvette, jetzt nach einem halben Jahr Dauerbefüllung undicht
> ist.

Joa. Deswegen bin ich dazu uebergegangen nach jedem Aetzen die Kuevette 
abzulassen und zu reinigen. Duerfte sich positiv auf die Lebensdauer 
auswirken ;)

Autor: /devnull (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, meine Glaskuevette hat ueber ein Jahr gehalten. Jetzt hab ich auch 
eine Acryl..

Autor: Bernd Wiebus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mike.

Ja. Natriumpersulfat greift auf Dauer Silikondichtmasse an. Reparatur 
mit Sikaflex war schon nach ein paar Wochen hin.
Ich habe eine ((zwangs)zerlegte) Küvette darum verschenkt, bin aber dann 
eh auf Eisen(III) Chlorid umgestiegen.
Allerdings habe ich das nicht in einer geklebten Küvette, sondern in 
einer Polystrolwanne, die aus einem Stück gefertigt ist. Für Polystyrol 
böten sich eh andere Klebeverfahren an.....

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic

http://www.dl0dg.de

Autor: Matthias Becher (matthias882)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich nur bestätigen. Meine Eigenbau-Küvette mit Silikon hat sich 
auch nach nem reichlichen Jahr aufgelöst. War ne ganzschöne Sauerei :-)

Hab jetzt die Acryl-Küvette von Angelika R. seid bestimmt 4 Jahren 
dauerhaft befüllt und da ist noch alles top i.O.

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.