mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hochohmig messen mit LA


Autor: Torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, an einem Mikrocontrollerpin ist ein Pullup Widerstand (33k) 
befestigt. Ich muss an diesen Pin einen Bitstream prüfen, aber zwei 
Logic Analyzer die ich besitze sind die Eingänge über Pull Ups 
definiert.

Wie kann ich nun den Mikrocontrollereingang prüfen? Ich möchte die 
Schaltung nicht beeinflussen. Wie soll ich meinen LA Eingang hochohmig 
1Mohm machen?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vcc  ---o-----+          +----o--- Vcc
µC            |          |         LA
              # R1       # R2
              # 33k      # ??k
              #          #
              |          |
Inp. ---o-----+-----+----+----o--- Inp.
µC                  |              LA
                    |
                    +---- Rest der Schaltung

GND  ---o-----------+---------o--- GND
µC                  |              LA
                    |
                    +---- Rest der Schaltung


Fall 1) R2 ist selbst 33k. Dann R1 entfernen.

Fall 2) R2 || R1 und Rest der Schaltung schafft es immer noch Inp. µC/LA 
auf LOW zu ziehen. Dann einfach messen.

Fall 3) R2 || R1 und Rest der Schaltung schafft es nicht mehr Inp. µC/LA 
auf LOW zu ziehen. Gemeinsamer Pullup der Parallelschaltung ist zu 
klein. R2 muss größer werden. Im Extremfall ist R2 unendlich, d.h. 
offen.

Hast du eine Ahnung wie gross R2 ist?

Autor: Torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für deine Hilfe.

Fall 1.), 2.) und 3.) fällt flach ich möchte verfizieren, ob der Pull UP 
R1 zu hochohmig ist und Bitkipper deswegen zustande kommen.

Mir fällt spontan ein nur ein OP ein als Impedanzwandler, aber ein Rail 
to Rail OP haben wir nicht.

Gibt es andere Möglichkeiten?

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tastkopf vlt.?

Autor: Torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der LA bietet keine BNC Adaptierung.

Wie prüft Ihr eure Eingänge auf Stoerempfindlichkeit, ohne interne 
Register vom Mikrocontroller einzusehen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.