mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LTSpice, DC Analyse, Regelung schwingt


Autor: Alexander H. (ill_son)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fachwelt,

ich möchte die im Anhang befindliche Schaltung in LTSpice simulieren und 
zwar DC-mäßig (wie man sieht, befinden sich nur konstante Spannungen im 
Simulatonsschaltbild).
Nun sehe ich aber am Ausgang des obersten OPV, dass die Spannung 
zappelt.
Die beiden Instrumentenverstärker sollen der Spanungen der 350Ohm 
Wiederstände 1-fach verstärken und addieren. Dann soll der OPV die 
Spannung über alle Widerstände so hochziehen, dass die beiden 350Ohm 
Widerstände in Summe 5V haben. In erster Linie möchte ich nur wissen, 
warum der Ausgang des OPV zappelt, obwohl doch alles statisch ist.

Gruß, Alexander

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein Regler braucht halt meistens einen R und einen C damit es nicht 
schwingt.

Autor: Alexander H. (ill_son)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Helmut,

ich danke Dir.

Gruß, Alexander

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.