mikrocontroller.net

Forum: Markt dünnes Kupferseil gesucht


Autor: Ert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es eine Alternative zu dem 0,75mm Draht? Die Zugfestigkeit muss es 
nicht aufweisen, aber eine bessere Leitfähigkeit... 1,4 m/Ohm*mm² für 
Edelstahl sind nicht grade berauschend. Ansich sollte das Seil 2A bei 
ca.12V bei 8,5m Länge übertragen. Geht aber leider bei einem 
Kabelwiderstand von ca 13 Ohm nicht...

Nun meine Frage kennt einer von euch einen Shop wo man ein Kupferseil, 
Messingseil,... kaufen kann? max 0,8mm Durchmesser und so flexibel wie 
möglich.

Grüße Ert

Autor: Ert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vl sollte ich noch anmerken, Silberseil kommt nicht in Frage... zu teuer 
:D

Autor: Echt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kommst du auf deine 13 Ohm?

Autor: Ert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R=8,5 m/(Pi*0,75²mm²/4 * 1,4 m/Ohm*mm²)=13,73 Ohm
R= Länge / (Querschnitt * Leitwert)
die 1,4 hab ich von wiki...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was machst du denn mit PI, du hast doch schon den Querschnitt und nicht 
den Durchmesser/Radius

Autor: Alex W. (a20q90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ert schrieb:
> Ansich sollte das Seil 2A bei
> ca.12V bei 8,5m Länge übertragen. Geht aber leider bei einem
> Kabelwiderstand von ca 13 Ohm nicht...
> Grüße Ert

Dann würde jeder Halotrafo mit den Strahlseilen überfordert sein! Die 
haben meistens mehr als 8 Meter!

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dann würde jeder Halotrafo mit den Strahlseilen überfordert sein! Die
> haben meistens mehr als 8 Meter!
aber auch mehr als 0,75² - wird wohl eher 4² sein.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ert schrieb:
> Hallo,
>
> gibt es eine Alternative zu dem 0,75mm Draht? Die Zugfestigkeit muss es
> nicht aufweisen, aber eine bessere Leitfähigkeit... 1,4 m/Ohm*mm² für
> Edelstahl sind nicht grade berauschend.
Das ist aber nicht gerade die gebräuchstlichste Einheit. Soll das 1/rho 
sein? Bei Wikipedia steht für Stahl 0,1-0,2 Ohm*mm²/m.

Mit rho=0,15Ohm*mm²/m komme ich auf 2,9 Ohm für deine 8,5m Leitung.

R = (0,15 * 8,5 / (0,75²/4 * PI)) Ohm

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das erinnert mich an die Feldkabel beim THW:
http://de.wikipedia.org/wiki/Feldkabelbau
"Eine kunststoffumhüllte Ader besteht aus drei verzinkten Stahldrähten 
und vier verzinnten Kupferdrähten"
Das eine für die Festigkeit, das andere für die Leitfähigkeit.

Autor: Ralph Berres (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Rho von Kupfer ist 0,0175 Ohm pro Meter Länge und 1mm² Querschnitt.
und nicht 0,15Ohm. Das entspricht einen Kappa von 56
Insofern dürfte das Seil niederohmiger sein.

Ralph Berres

Autor: Ert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
??? mh, hat vielleicht einer von euch ein Tabellenbuch zur Hand? mit dem 
Leitwert von 1.4401 bzw X5CrNiMo17-12-2

laut Wikipedia hat Edelstahl:
(1.4301) Metall   1,4 · 10^6  [σ in S/m] also ca 40mal schlechter als 
Kupfer
http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrische_Leitf%C3%A4higkeit

Das entspricht einem spezifischen Widerstand von 1,4 Ohm/(m * mm²)

Also haben 8,5m Edelstahldraht mit 0,75mm Durchmesser cs 13Ohm 
Widerstand.
Oder irre ich mich da jetzt gewaltig?

Grüße Ert

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralph Berres schrieb:
> Das Rho von Kupfer ist 0,0175 Ohm pro Meter Länge und 1mm² Querschnitt.
> und nicht 0,15Ohm. Das entspricht einen Kappa von 56
> Insofern dürfte das Seil niederohmiger sein.
>
> Ralph Berres

Es ging um Stahl.

Autor: Ert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es sowas auch deutlich dünner?

http://www.yatego.com/weidezaun/p,49c9df77b141e,46...

Autor: Martin Sch. (msch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ert schrieb:
> gibt es sowas auch deutlich dünner?
>
> 
http://www.yatego.com/weidezaun/p,49c9df77b141e,46...

Natürlich gibt es das auch dünner.
Die einzige Firma die mir grad ohne viel nachdenken einfällt, ist 
Horizont,
gibt aber noch zig andere, einfach mal beim nächsten Reiffeisen Agrar 
Shop vorbei fahren...
http://www.horizont.com/agrartechnik/zaunmaterial_...

mfg
martin

edit: westfalia gibts natürlich auch noch..
http://www3.westfalia.de/shops/agrishop/

Autor: Ert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den input. :D

Leider steht nur selten der Gesamtdurchmesser dabei. Naja Google wird 
schon helfen.

Grüße Ert

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entlötlitze zweckentfremden (gibts auch auf grosser Rolle ;)....

Autor: asdfghb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HF-litze wäre doch auch nochn stichwort

ode rgelich bei R kaufen in isolierter ausführung
CLI 200/15

viel spass
sa

Autor: ronja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bronze seil gibst auch schön dünnist stabiel und leitfähig.

ronja

Autor: Ert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mh,

Also Weidezahnseile fangen bei 2mm an. Leider zu dick.

Die Idee mit der Litze hatte ich vorgestern auch ;-), hatte aber noch 
nicht bei Reichelt gesucht.

Die Seile auf dem Bild gibt es leider erst ab einem Mindestbestellwert 
von 500€... das wären dann mind 2,5km. ich brauch maximal 100m
kennt einer von euch eine Quelle wo man sowas auch in kleinen Mengen 
bekommen kann?

bei "www.pack-feindraehte.de" frage ich grade schon an.

Grüße ert

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum muss das denn unbedingt so ein dünnes Seil sein?
Hast du dir schonmal die Litze von Messleitungen angeschaut? Die sollte 
doch flexibel genug sein, allerdings auch dicker.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.