mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Empfehlung Notebook für "Oldies" bis 500 Euro


Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

meine Eltern möchten sich ein Notebook anschaffen. Anwendung lediglich 
Microsoft Office + WWW + E-Mail. Das ganze muß auch nicht mobil sein, es 
soll auf dem Wohnzimmertisch stehen (Wohnung ist zu klein für großen 
PC). Kann man da etwas empfehlen?

Ich denke mal, große robuste Tastatur ist wichtig... Multimedia-Leistung 
eher weniger wichtig, heller Bildschirm wäre schön, lange Akkulaufzeit 
ist wieder nicht so wichtig.

Kosten sollten 500 Euro nicht überschreiten.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Tastaturen verwendet IBM bzw. Lenovo. Mit etwas Glück findest Du 
noch ein Gerät mit mattem Display.

Was die restlichen genannten Anforderungen betrifft, sollte praktisch 
jedes Gerät die erfüllen können, schnell genug sind sie für solche 
Dinge allemal.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den Anwendungsfall ist alles über 350EUR rausgeschmissen Geld. Für 
350EUR bekommt man schon gebrauchte gut erhaltene Thinkpads mit 
Pentium-M. Also absolut ausreichend.

Autor: Daniel B. (inox5) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde versuchen möglichst nichts Gebrauchtes zu nehmen. 
Höchstens ein echtes IBM-Thinkpad. Ansonsten versuchen ein möglichst 
neues zu kriegen.

Achja, Einsteiger-Laptops bereiten nur Frust. Viele Kunden meinen 
nämlich der Computer wäre so langsam und wundern sich, wenn soetwas nur 
250€ gekostet hat...Ich spreche da aus Erfahrung.

MfG
Inox

Autor: Daniel B. (inox5) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab nur flüchtig mal kurz gesucht, aber das wär zum Beispiel 
soetwas:

Ebay-Artikel Nr. 290337438588

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich hab nur flüchtig mal kurz gesucht, aber das wär zum Beispiel
> soetwas:

Ein Core2Duo für Office und Internet ist aber wohl ziemlich übertrieben, 
was sich auch im Preis nieder schlägt.

Autor: roffez (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thinkpad. Das einzig wahre...aber eins aus der T-Serie nehmen 
(Verarbeitung).

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Thinkpad. Das einzig wahre...aber eins aus der T-Serie nehmen
> (Verarbeitung).

Und sich auf das Flexing-Problem freuen. Viel Spass
http://thinkpad-wiki.nojoco.de/Flexing

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.