mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Umschaltung zwischen zwei Spannungsquellen auch bei Kurzschluß


Autor: Hilfesuchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach ein wenig Google bin ich auf euer Forum hier gestoßen.

Ich bin Modellheli-Anfänger und habe ein Problem mit meiner 
Empfängerstromversorgung.

Letze Woche ist mir mein Heli (Ein T-Rex 700 Nitro (Verbrennerantrieb)) 
während des Übens abgestürzt, weil die Empfängerstromversorgung aus 
welchem Grund auch immer, versagt hat.

Laut dem Hersteller des BEC (Empfängerstromversorgung) soll man einen 
kleinen Stützakku parallel zu dem BEC Ausgang machen, um Spitzenlasten 
aufzufangen.

Hatte ich auch drin, aber der NiMH (4x1500er Sanyo AA Akkus) war heiß 
und leer nach dem Absturz. Beim Testen habe ich dann herausgefunden, das 
es ein Kurzschluß im BEC Ausgang war, der den Heli dann auf den Boden 
gezwungen hat.


Gibt es eine, für einen mäßig mit Elektronik bewanderten, Möglichkeit 
eine Schaltung zu bauen, die für so einen Fall dann die Spannungsquelle 
mit dem Kurzschluß schnellstmöglich (So kleiner 1 sec) vom Akku trennt 
und ein Signal gibt, das man mit der Reserve aus dem Stüzakku dann 
landen kann ??

Der Schaden wegen dieses Ausfalles waren nun ein wenig mehr wie 100 Euro 
und das möchte ich eigentlich nicht nochmal erleben. Zumindest nicht 
wegen eines defekten BEC.

Gruß

Gerd

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwei Akkus parallel mit Sicherung nach jedem? Dioden damit sich die 
Akkus nicht gegenseitig (ent)laden?

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Du kannst dies durch zwei Dioden erreichen quasi als "V"-Kabel  - aber 
warum hast Du bei nem Verbrenner noch nen BEC drin ?

Akku --> Schalter --> Empfänger

bei größeren Modellen noch ein Power-Manager


Gruß

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerd,

hast du mal hier gelesen?

http://www.modellbau-weissensee.de/eigene-modelle/...

Kai

Autor: Hilfesuchender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das B6T von Align im Rex.
Ein 2s / 2500 mAh LiPo und ich kann auf Knopfdruck gluehen.
Fuer die R/C Anlage brauche ich dann von 2s LiPo auf 5 V eben das BEC.

Die Sache mit den Dioden verstehe ich nicht ganz...
Sicherungen fallen wegen der hohen Peak-Stroeme der BLS-451 Servos aus.

Bei heftigem Knueppeln koennen da schon mal Stroeme fuer 
Sekundenbruchteile fliessen, die eine Sicherung ausloesen koennen.

Gruss
Gerd

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerd,

>Bei heftigem Knueppeln koennen da schon mal Stroeme fuer
>Sekundenbruchteile fliessen, die eine Sicherung ausloesen koennen.

Vielleicht ziehen deine Servos einfach zu viel Strom? Verbogenes 
Gestänge?

Kai

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast mit Sicherheit 3Stück der Brushless Servos verbaut, oder?
Nick, Roll, Pitch
Hinzu kommt sicher nochmal ein kleinerer fürs Gas.
Was hast Du denn da für ein BEC? Mit nem 3A-Teil kommt man da icht weit.
man kann sicher zwei Akkus mit Dioden voneinander entkoppeln. Leider 
sind die Servoströme alles andere als Linear und man fängt sich 
zusätzliche Störungen durch Zuleitungsinduktivitätäen und 
Diodensperrschichtkapazitäten ein.
Eine Power BOX 40 von Deutsch berücksichtigt solche Unzulänglichkeiten, 
die der Modellbauer ohne elektronischen Hintergrund aus Unwissenheit 
gern übersieht. Nur dürfte die wiederum nicht in den Heli passen, weil 
viel zu groß ;-))

Also hilft nur auf eine andere BEC umzusteigen oder z.B. mit Hilfe eines 
Powerpathcontrollers die Akkus zu entkoppeln.
http://www.linear.com/pc/productDetail.jsp?navId=H...
Die hohen Spitzenströme stellen trotzdem ein Problem dar. Eventuell 
hilft ein Bestcap von AVX.
http://www.avx.com/prodinfo_catlist.asp?ParentID=42

axelr.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
edit :

Dein BEC macht 6A statt 3A, sry. Hatte ich falsch in Erinnerung.
Scheint trotzdem nicht gereicht zu haben...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.