mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB-Programmer für AVR mit Attiny2313


Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich bin auf der Suche nach einem USB ISP-Programmer, zum selberbauen, 
auf Basis eines Attyiny 2313 (Schaltplan ... etc.). Habe bislang nur 
welche mit nem ATMega gefunden.

Ist der tiny nicht stark genung für diese Aufgabe?

Vielen dank für eure Antwort!

mfg
René

Autor: dummy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich bin auf der Suche nach einem USB ISP-Programmer, zum selberbauen,
>auf Basis eines Attyiny 2313 (Schaltplan ... etc.). Habe bislang nur
>welche mit nem ATMega gefunden.

Dann kauf dir einen ATMega.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rene,

für den ATTiny2313 kann man die V-USB Bibliothek sehr leicht übersetzen. 
Wenn Du die Bibliothek benutzt, hast Du noch etwa 250 Befehle (oder 500 
Byte) Platz um die applikative Logik zu implementieren.

Die SW auf ATMega 8P Basis implementiert das originale STK500-Protokoll 
, da sind solche Gimmicks, wie CRC Prüfsummen und Text-Kommandos 
enthalten. Alles Schnickschnack, den man auf dem ATTiny2323 nicht 
brauchen kann. Es spricht aber nichts dagegen ein neues Protokoll zu 
definieren, das mit weniger Befehlen auskommt. Es muss dann nur die 
PC-Software leicht modifiziert werden.

Denkbar wäre z.B. dass der Tiny pro USB Kommando immer genau einen 4 
Byte ISP Befehl bekommt, der dann 1:1 per ISP heraus geschiftet wird. 
Die Antwort kann dann vom PC abgeholt werden, der dann gleich den 
nächsten Befehl hinter her schieben kann. Dann noch ein Kommando um die 
Reset Leitung zu steuern, fertig.

Die eigentliche Programm ISP-Logik läuft dann auf dem PC. CRCs werden 
nicht gebraucht, da anschließend ein Verify durch geführt werden kann. 
Das PC kann Programm überprüfen, ob die Antwort des Controllers stimmig 
ist.

Grüße,
  Thorsten

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thorsten & Gast ---->  Viele Dank - Werd mich mal mit auseinandersetzen

@dummy ----> wäre zu einfach... Ich habe noch soviele Attiny2313 
rumliegen die ich für meine Basteleien ja erst einmal aufbrauchen 
möchte...und dadurch das ich Momentan nichts weiter bestellen brauch 
wären nen Paar ATmeaga mit Versandkosten recht teuer.

Autor: [Frank] (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch einer:

http://www.xs4all.nl/~dicks/avr/usbtiny/

Macht über nen Tiny2313 einen vorhandenen Parallelport-Programmer 
USB-Fähig.

Autor: gadgaet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thorsten: Welchen meinst du mit dem auf ATMega8-Basis? Würde mich mal 
interessieren, einen nachzubauen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.