mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 ISP extern


Autor: Renato P. (renato)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich habe die Schaltung vom AVR-Tutorial auf einem Steckboard aufgebaut 
und mit dem ISP6PIN des STK500 verbunden.
Ich bekomm die Standart Fehlermeldung "problem occured...1/4 clock 
frequency...fuse bits..."
Im Handbuch des STK500 Section 6-1 hab ich schon nachgesehen:
>>Note: If the other application has its own power supply to VTG, the jumper 
>>VTARGET must be removed before connecting STK500 to the other application. 
>>STK500 may be damaged if the VTARGET jumper is not removed.
Da ich die 5V von ISP-Pin verwende lass ich VTARGET drinnen.
PS: Verwende nen ATMEGA8515, der beim direkten anschließen am STK 
funktioniert.
PS: Habe den ATMEGA zurzeit noch ohne Quarz am Steckboard, also 1MHZ.

Ratschläge?
Ihr könnt auch Stichwortartig helfen, bin gern bereit selbst genauer 
nachzulesen. Zurzeit aber echt kein Plan obs sogar schon an der 
Schaltung scheitert.

Autor: DSOler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
reset sollte mit 10k auf 5V nicht auf low gezogen werden.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Da ich die 5V von ISP-Pin verwende lass ich VTARGET drinnen.

Das ist OK.

>PS: Verwende nen ATMEGA8515, der beim direkten anschließen am STK
>funktioniert.

Dann musst Du ihn auch extern ans Laufen bekommen.

Miss mal - am besten direkt an den Controllerpins - ob erstens VCC 
ordnungsgemäß vorhanden ist und zweitens der Resetpin beim Start des 
(erfolglosen) Programmiervorgangs korrekt von H auf L gezogen wird. 
Check nochmal alle Verbindungen logisch und elektrisch. Und nimm den 
Kondensator von Reset nach GND raus.

>PS: Habe den ATMEGA zurzeit noch ohne Quarz am Steckboard, also 1MHZ.

Mit welcher Takquelle läuft der Controller? Dass Du keinen Quarz auf dem 
STK500 stecken hast, heißt nicht, dass der µC mit internem Takt läuft, 
denn das STK hat ja noch sein on-board software clock. Unbedingt 
Fusebits des Controllers und OSCSEL-Jumper auf dem STK prüfen!

Autor: Seppl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit fällt auf, daß die Zählweise Deiner 6-Poligen Buchse
nach IC-Weise läuft, die Zählweise des Steckverbinders auf dem
STK500 ist eine andere!

 IC-Zählweise:
   6 5 4
   1 2 3

 Zählweise Stecker: (oder Pfostenstecker)
   2 4 6
   1 3 5

vielleicht ist da was schief gegangen?

Gruß Seppl

Autor: Renato P. (renato)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seppl schrieb:
> Mit fällt auf, daß die Zählweise Deiner 6-Poligen Buchse
> nach IC-Weise läuft, die Zählweise des Steckverbinders auf dem
> STK500 ist eine andere!
>
>  IC-Zählweise:
>    6 5 4
>    1 2 3
>
>  Zählweise Stecker: (oder Pfostenstecker)
>    2 4 6
>    1 3 5
>
> vielleicht ist da was schief gegangen?
>
> Gruß Seppl

Ich hab nicht nach Zählweise, sondern nach Bezeichnung angeordnet.
Trotzdem danke

@GAST: Thx, würds mir so gern auf der Stelle ansehen, muss aber jetzt 
leider zur Arbeit -.-

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500 umdrehen ... lesen und ISP Belegung vergleichen. :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.