mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GLCD Anschluss FGND


Autor: krauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe folgendes GLC-Display, leider weis ich nicht wie ich es 
anschließen soll:

http://docs-europe.electrocomponents.com/webdocs/0...

Und aus dem Datenblatt werde ich auch nicht schlau, folgende Anschlüsse 
sind mir unklar FGND Vo zu diesen beiden Anschlüssen werden keine 
konkreten Angaben gemacht zumindest habe ich nichts gefunden.

Würde mich über Hilfe freuen,

Krauser

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FGND= Frame Ground (Metallrahmen), an Masse legen.
Vo= Displayspannung, bei dem Display etwa -3,5V.

Autor: krauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hhmmm verdammt dann muss ich ja noch extra eine negative Spannung 
erzeugen was soll denn das, äußerst mies gibt es evtl noch eine andere 
Möglichkeit?

Gruß Krauser

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, zwischen Vdd und Vo müssen etwa 8,5V liegen. Das musst du 
irgendwie hinbekommen.

Autor: krauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich jetzt zum Beispiel 8,5V an Vdd anschließe, müsste ich ja den 
Massepunkt auf 3,5 V legen damit das funktioniert, oder nicht??

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist letztendlich nur eine andere Betrachtungsweise wo du den 
Nullpunkt hinlegst. Du musst aber beachten, dass das Display und der 
Rest der Schaltung Strom zwischen 8,5V und 3,5V fließen lässt. Ein 8,5V 
und ein 3,5V Regler funktionieren daher nicht.

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein max232 oder TL660 könnte hier helfen.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ein ICL7660.

Autor: krauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manno, das ist voll viel arbeit ich hätte bei meinem alten Display 
bleiben solln das hat das ganz von allein gemacht.

Autor: krauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja gut der ICL7660 scheit man ja relativ einfach umgehen zu können, 
finde ich aber trotzdem mies dass das Ding ne "negative" Spannung 
braucht schockt nicht. Und immer wenn ich FGND auf Masse lege habe ich 
einen Kurzschluss...

Gruß Krauser

Autor: krauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit dem, wollt ich oben eigentlich schreiben....

Autor: krauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hhmmm irgendwie liegen bei mir am Rahmen 5 V an kp nen Verbindung war 
nicht ersichtlich...

Autor: krauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ich habe jetzt mal alles abgeklemmt und nur VDD, Vss, FGND 
angeschlossen, wenn ich nun an V0 eine Negative Spannung anlege -3.5V 
(VDD beträgt 5V) ensteht ein Kurzschluss.
Kann es sein dass ich das Display schon zerschossen habe?

Gruß Krauser

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo zwischen ist genau der Kurzschluss?

Autor: krauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwischen Anode und Frameground.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da der Pin direkt neben Frameground liegt, prüfe mal den Anschluss ob da 
irgendwie Lötzinn drauf gekommen ist wo keines hingehört.

Autor: krauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe zwar kein Lupe hier aber ich würde sagen eine Verbindung 
zwischen beiden Pin´s durch Lötzinn kann ich zu 90% ausschließen, manno 
habs erst heute bekommen und schon kaputt gemacht.^^

Autor: krauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keine

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.