mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] RFT Kassettenrecorder LCR-C DATA


Autor: Mathias R. (prinz77) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus, wie schon im Betreff steht suche ich das genannte Gerät.

In bestmöglichem Zustand und wenn möglich mit allem drumm und drann.

Aber auch nicht so top Geräte schau ich mir gern mal an.

PnV

Autor: e8ay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Mathias R. (prinz77) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich was aus der bucht haben wollte würd ich doch hier nicht fragen 
oder?

Ausserdem hätt ich gern mehr als eins.

Aber trotzdem danke für den Hinweis.

Autor: Reutron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der RFT Kassettenrecorder LCR-C DATA war ein Mono-Gerät mit 
eingeschränkten Frequenzband (200Hz bis 8KHz) also lässt sich jeder 
andere Recorder leicht anpassen. Warum soll es genau dieses Gerät sein? 
Sammler?
Ansonsten gibt es die Schaltpläne und Serviceunterlagen im Raupenhaus.

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..., weil vielleicht das Wort "DATA" in der Typbezeichnung auf seine 
Verwendung als Datenrecorder an Heimcomputern hinweist, wo es 
bekanntlich nicht um hoch ausgereizte Frequenzgänge geht! Und da er über 
eine DIN-Buchse verfügt, ist seine Region vorwiegend die der ehem. DDR 
und seine Klientel, die KCs und Konsorten.
Noch Fragen?

Autor: Reutron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, ein ganz Schlauer.......LCR-C Data war nur eine "billigausführung" 
des LCR430 der für die Datenspeicherung leicht optimiert wurde.
Man kann also jeden beliebigen Mono-Kassettenrecorder verwenden.
Eine Einschränkung des Frequenzgangs ist aber empfehlenswert weil 
dadurch die Daten länger lesbar bleiben.

PS.: Ich hab die Teile benutzt als das noch aktueller Stand der Technik. 
Du anscheinend nicht.

Autor: Reutron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry hab mich vertippt es muss LCR403 heißen.

Autor: Mathias R. (prinz77) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der RFT Kassettenrecorder LCR-C DATA war ein Mono-Gerät mit
>eingeschränkten Frequenzband (200Hz bis 8KHz) also lässt sich jeder
>andere Recorder leicht anpassen.

Schön, aber hab ich was davon geschrieben dass ich etwas anpassen will?

>Warum soll es genau dieses Gerät sein?

Weil ich mir das so in den Kopf gesetzt habe!

>Sammler?

Kann man so nicht sagen. Eher ossi... :D

>Ansonsten gibt es die Schaltpläne und Serviceunterlagen im Raupenhaus.

Ja, das ist schön, aber bringt mich dem Gerät nicht wirklich näher.





>..., weil vielleicht das Wort "DATA" in der Typbezeichnung auf seine
>Verwendung als Datenrecorder an Heimcomputern hinweist, wo es
>bekanntlich nicht um hoch ausgereizte Frequenzgänge geht! Und da er über
>eine DIN-Buchse verfügt, ist seine Region vorwiegend die der ehem. DDR
>und seine Klientel, die KCs und Konsorten.

Alles richtig!






>Oh, ein ganz Schlauer.......LCR-C Data war nur eine "billigausführung"
>des LCR430 der für die Datenspeicherung leicht optimiert wurde.
>Man kann also jeden beliebigen Mono-Kassettenrecorder verwenden.

Ich will aber keinen beliebigen Mono-Kessettenrecorder verwenden. Ich 
will das oben erwähnte Gerät!

>Eine Einschränkung des Frequenzgangs ist aber empfehlenswert weil
>dadurch die Daten länger lesbar bleiben.

Ich brauch nix einschränken, wenn ich das Gerät bekomm welches ich 
suche.

>PS.: Ich hab die Teile benutzt als das noch aktueller Stand der Technik.

Wen interessiert das hier ob du was wann benutzt hast? Mach deinen 
eigenen Thread auf und laß dich da über deine Vergangenheit aus...

>Du anscheinend nicht.

Schnuppe, weil es hier darum geht das ich ein solches Gerät suche und 
nicht ob das irgendwer mal irgendwann benutzt hat.



So und nun troll dich und verstopf mir nicht den Thread hier.

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, Mathias, der ganz Schlaue war eben doch unser Reutron mit seinen 
9xklugen Dahergekomme.
Solltest Du nicht fündig werden, werde ich mal sehen, ob ich was für 
Dich tun kann. Leider haben die MU-300-Laufwerke im LCR die Eigenschaft, 
nach den vielen Jahren, Mechanikteile durch ausgehärtetes Fett zu 
verkleben, so dass die Funktion sprichwörtlich "klemmt"!

Autor: Mathias R. (prinz77) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Solltest Du nicht fündig werden, werde ich mal sehen, ob ich was für
>Dich tun kann. Leider haben die Laufwerke im Recorder die Eigenschaft,
>nach den vielen Jahren Mechanikteile durch ausgehärtetes Fett zu
>verkleben, so dass die Funktion sprichwörtlich "klemmt"!

Das wäre kein Problem. Sowas kann man im allgemeinen recht gut wieder uf 
vordermann bringen. Deshalb suche ich ja auch ein paar mehr. Also zur 
Not aus 2 mach 1...

Leider ist es in den heutigen Zeiten wirklich schwierig an solche Geräte 
rann zu kommen. Und damals haben wir sie Bergeweise in den Schrott 
geschmissen. Könnt mich fast schwarz ärgern. :(

Autor: Mathias R. (prinz77) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schwups...

Autor: Turbotoni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube ich habe so nen Teil noch im Keller

Autor: Mathias R. (prinz77) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht das auch zum verkauf?

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und damals haben wir sie Bergeweise in den Schrott
>geschmissen. Könnt mich fast schwarz ärgern. :(

Aber andere dürfen hier nichts von früher erzählen.

Autor: Mathias R. (prinz77) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke schrieb:
>>Und damals haben wir sie Bergeweise in den Schrott
>>geschmissen. Könnt mich fast schwarz ärgern. :(
>
> Aber andere dürfen hier nichts von früher erzählen.

Türlich dürfen sie nur nicht in diesem "SUCHE" Fred!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.