mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Analog Digital Wandler


Autor: Atmega 168 (atmega168)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, ich bins mal wieder =)
Hab mich jetzt mal an Sensoren gewagt, genauer gesagt Infrarotsensoren. 
Die kann ich ja problemlos über den ADC auslesen. Als Controller 
verwende ich einen Atmega 88.  Hier ist meine ADC Initialisierung:
void init_ADC()
{
  /* ADC einschalten */
  ADCSRA |= (1<<ADEN);

  /* interne Referenzspannung; GND = Eingangspin */
  ADMUX |= (1<<REFS1) | (1<<REFS0) | (1<<MUX3) | (1<<MUX2) | (1<<MUX1) | (1<<MUX0);

  /* Prescaler von 128 */
  ADCSRA |= (1<<ADPS2) | (1<<ADPS1) | (1<<ADPS0);

  dummyReadout();
  
  /* ADC Starten*/
  ADCSRA |= (1<<ADSC);
}


void dummyReadout()
{
  uint8_t result;


  ADCSRA |= (1<<ADSC);              // eine ADC-Wandlung 
    while ( ADCSRA & (1<<ADSC) ) 
  {
     ;     // auf Abschluss der Konvertierung warten 
   }
    result = ADCW;  // ADCW muss einmal gelesen werden,
                  // sonst wird Ergebnis der nächsten Wandlung
                
}


Das Register mit den Werten lese ich mittels eines Timers alle par 
Millisekunden so aus:
if(ADCCounter >= 30000)
{
    ADCCounter = 0;

    /* ADC Register auslesen */
    distance = ADCL;       
    distance += (ADCH<<8); 

    char buffer[7]; 
         itoa( distance, buffer, 10 );
    putString(buffer);

         itoa( distance+8, buffer, 10 );
    putString(buffer);
}

und schick es an den Computer. Dort bekomme ich aber nur immer 08080808. 
Praktisch steht im ADC Register immer 0 ( die 8 addier ich so dazu).

Kann mir bitte jemand sagen was ich falsch gemacht habe?

MfG Atmega168

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Atmega 168 schrieb:
> Praktisch steht im ADC Register immer 0 ( die 8 addier ich so dazu).
>
> Kann mir bitte jemand sagen was ich falsch gemacht habe?

Das Ergebnis ist ok, du misst nämlich 0V: MUX3:0 = 1111 -> 0V (GND).
Stell den MUX auf den richtigen Kanal ein, dann bekommst du vermutlich 
auch das gewünschte Ergebnis.

Autor: Atmega 168 (atmega168)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab GND auch schon auf 5V gelgt, trotzdem passiert nix...
AVCC und AREF sind auch auf 5V
Hab ich vielleicht was vergessen zu initialisieren?

MfG Atmega168

Autor: Atmega 168 (atmega168)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich nicht das GNDpin als normalen Eingang für meinen Sensor 
nutzen??

MfG Atmega168

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich hab GND auch schon auf 5V gelgt, trotzdem passiert nix...
Was sollte da auch passieren?

> AVCC und AREF sind auch auf 5V
Wenn dann die interne Referenzspannung genutzt wird die ungleich 5V ist 
gibts einen schönen Kurzschluss.

> Kann ich nicht das GNDpin als normalen Eingang für meinen Sensor
nutzen??

Nein, GND ist nunmal GND und kein Eingang.

Zeig doch mal einen Schaltplan

Autor: Atmega 168 (atmega168)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso gut dann probier ich mal obs bei einem anderen Eingang geht. 
Danke=)

MfG Atmega 168

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.