mikrocontroller.net

Forum: Platinen Collapsing und non-collapsing balls


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr Spezialisten,

ich habe im Internet nicht viel Brauchbares zu

"Collapsing und non-collapsing balls"

bei BGA-Gehäusen gefunden. Wer weiß was dazu und was man beim Design und 
Bestücken beachten muss. Danke für jede Hilfe.

Danke, Peter.

Autor: Georg A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn das eher unter eutectic vs. non-eutectic. Letzteres sind wohl 
die non-collapsible balls.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Georg,

danke für Deine Antwort. Das hat mit Google dann geholfen. In YouTube 
gibt es sogar einen Film dazu. Die collapsible oder eutectic balls sind 
wohl ihre eigene Lötpaste und benötigen scheinbar keine extra Paste.

Die non-collapsible oder non-eutectic balls scheinen ganz normale 
BGA-Balls zu sein, die Lötpaste benötigen, wie ein SMD-Beinchen. Gibt es 
dazu irgendwo irgendeine schlaue Erläuterung?

Danke nochmal, Peter.

Autor: Georg A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eutectic ist "normales" Lötzinn. So wie ich das gehört habe, ist etwas 
Paste da aber auch nicht verkehrt (wg. dem Flussmittel).

Die non-Eutectic-Dinger haben einen deutlich höheren Schmelzpunkt, der 
beim Löten nicht erreicht wird. D.h. die bleiben hart. Benutzt werden 
sie bei schweren BGAs, wo sonst das Gehäusegewicht das normale flüssige 
Ball rausquetschen oder zumindest gefährlich deformieren würde. Also 
eigentlich nur ein PGA mit kugeligen Pins ;)

Autor: S. Wendel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

heißen die nicht Hard und Soft Balls?

Wenn ich richtig weiß sind die Hard-Balls am Gehäuse bereits aufgelötet, 
auf die Platibe wir Lotpaste gedruckt, der BGA dann platziert und 
anschließend die ganze Leiterplatte gelötet. Hard-Balls sond sozusagen 
eingelötete "Abstandshalter"

Grüße

S.Wendel

Autor: Georg A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bezeichnung kenn ich jetzt wiederum nicht ;)

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> heißen die nicht Hard und Soft Balls?

>> Die Bezeichnung kenn ich jetzt wiederum nicht ;)

Diese Bezeichnung kennt auch sonst niemand, zumindest nicht in diesem 
Zusammenhang.

Was wären denn die Softballs ?

Gruss Uwe

Autor: Georg A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wohl die schmelzenden...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.