mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kondensator an PIC = Problem


Autor: Günther (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

Ich betreibe einen PIC mit 25MHz Quarz. Laut Datenblatt sollte nun von 
jedem Pin des Quarz ein Kondensator (15-33pF) an Masse. Ich habe bei 
Conrad 10 Stück 22pF gekauft. Wenn ich nun die Kondensatoren einlöte, 
rührt sich der PIC nicht mehr. Habe mittlerweile einige versucht, immer 
das selbe.
Ohne Kondensatoren läuft der PIC... dennoch möchte ich die Schaltung mit 
Kondensatoren zum Laufen bringen um eine stabile Funktion zu 
gewährleisten.

mfg
Günther

Autor: JensM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich die Beschriftung auf dem mittleren Kondensator richtig lese, so 
steht da 10n. Das sind 10nF und nicht 22pF.

Das könnte Deine Beobachtung erkären.

MfG
JensM.

Autor: C.M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm, was für ein PIC ist es denn?

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C.M schrieb:
> hmmm, was für ein PIC ist es denn?

Wolte ich auch Grade fragen die meisten wen nicht sogar alle pics laufen 
max mit 20mhz Quarz.

Autor: Günther (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Aufschrift auf den Teilen kann man kaum lesen, da steht glaub ich 
"202"... Und da ich auch über keine Messmöglichkeit verfüge, muss ich 
mich auf den Kaufbeleg von Conrad verlassen :)

Ich habe hier allerdings noch haufenweise Kondensatoren im 
"Widerstandsformat". Habe mit denen aber noch nie gearbeitet. 33pF wären 
ja orange, orange, schwarz oder?

Aja Pic ist ein 18f452.



Günther

Autor: C.M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, soweit ich das weis bedeutet 202 auf dem Kondesator 2000pF.
Schlagt mich wenn das falsch ist^^

Autor: C.M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja, wegen dem PIC, der geht bis 40Mhz, also von dort kein Problem.

http://sprut.de/electronic/pic/18f.htm

Und du hast recht, orange orange schwarz íst 33pf

Autor: Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und noch eine Frage im Bereich Kondensatorkunde:

auf den Teilen im Bild ist folgender Aufdruck drauf:

SR.103
F 104Z 25V?
F473
12I
22IJ KCK
22IJ KCK


sind die Angaben genormt, sprich kann man da bereits die Kapazität 
ablesen? Habe im Internet nichts darüber gefunden.

Autor: Günther (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aja das Bild noch ;)

Autor: C.M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/1109061.htm

hier dürftest du alles ablesen können.
Bei z.B 22IJ KCK, dürfte KCK nur der Hersteller sein, denke ich mir, 
ansonsten könnte ich mir nicht vorstellen was das ist. Ich lasse mich 
aber auch gerne eines besseren belehren :)

Autor: C.M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mir jetzt nicht sicher ob 22IJ, ob das ein I oder ein 1 ist. 1 
würde mehr sinn ergeben, dann wäre es nämlich ein 220pF Kondensator mit
+-5% Toleranz

Autor: stepp64 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist bestimmt eine 1, da der links daneben ja 121 heisen soll und nicht 
I2I. Die Bauform deutet auch eher auf Pikofarad als auf Nanofarad hin. 
Wenn das wirklich 22pF sein sollen müsste da was von 220 oder nur 22 
stehen.

Ist denn dein Quarz ein Grundtonquarz oder ist das schon ein 
Obertonquarz? 25MHz Quarze können durchaus schon Obertonquarze sein, 
dann ist die Beschaltung meines Wissens anders (wie weiß ich aber nicht, 
da ich bisher nur mit Grundtonquarzen gearbeitet habe).

Gruß Sven

Autor: Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne ist ein Grundtonquarz. Hab mittlerweile 2 22pf Kondensatoren im 
"Widerstandsformat" eingebaut, Werte per Farbcodes ermittelt und klappt 
wunderprächtig :)

danke Leutz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.