mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sudoku ty426 touchscreen Pinbelegung etc.


Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat jemand von Euch so ein Teil schon Mal zerlegt, angesteuert oder hat 
sonstige Infos darüber?
Ich fände so ein Teil für veschiedene Anwendungen zur Ein/Ausgabe ganz 
nett.
Die Optik ist ist jedenfalls viel besser als meine hingebastelten 
Frontplatten und Tastern.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist das wirklich eine komplette punktmatrix, oder nur lauter 7-seg.
Ich würd sagen, es sieht aus wie letzteres.

ansonsten isses recht interessant.
wieviel kosten die dinger?

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jap, das hab ich schonmal zerlegt. Das ist leider kein kompletter 
Touchscreen. Auf das Spielfeld kann man gar nicht tippen (auch wenn die 
auf den Werbebildern den Stuft immer auf dem Spielfeld haben ;) ). Im 
unteren Bereich die Tasten 1 bis 9 und die 4 Pfeiltasten sind direkt als 
Bereiche ins Display eingebaut. Also auch da nix mit Punktmatrix.

Das LCD selbst besteht natürlich auch nur aus 7 Segmentanzeigen + nen 
bisschen anderer Krams.

Fazit: zum Basteln komplett ungeeignet. Und nicht mal zum Spielen eignet 
sich das Ding so richtig ;) Wegen der umständlichen Bedienung mit den 
Pfeiltasten, anstatt das Feld direkt mit dem Stift auswählen zu können.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Jap, das hab ich schonmal zerlegt. Das ist leider kein kompletter
> Touchscreen. Auf das Spielfeld kann man gar nicht tippen (auch wenn die
> auf den Werbebildern den Stuft immer auf dem Spielfeld haben ;) ).

also, was anderes, als Betrug oder Beschiss fällt mir dazu grad nicht 
ein
-.-
> Im unteren Bereich die Tasten 1 bis 9 und die 4 Pfeiltasten sind direkt als
> Bereiche ins Display eingebaut. Also auch da nix mit Punktmatrix.
>
> Das LCD selbst besteht natürlich auch nur aus 7 Segmentanzeigen + nen
> bisschen anderer Krams.
>
> Fazit: zum Basteln komplett ungeeignet. Und nicht mal zum Spielen eignet
> sich das Ding so richtig ;) Wegen der umständlichen Bedienung mit den
> Pfeiltasten, anstatt das Feld direkt mit dem Stift auswählen zu können.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade,
aber Danke für die Info

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.