mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Display - nichts geschieht


Autor: rax (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe folgendes LCD Display von Conrad gekauft und will dieses jetzt 
mit einem Atmega8 ansteuern: 
http://www2.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/1...

Angeschlossen hab ich das Display folgendermaßen:

Pin am LCD | Pin µC
1-4 (DB) | frei
5-8 (DB) | PD0 - PD3
9 (E1)   | PD5
10 (R/W) | GND
11 (RS)  | PD4
12 (Vo)  | +5V
13 (VSS) | GND
14 (VDD) | +5V
15 (E2)  | Momentan noch frei
16 (VEE) | GND (mit Poti)
17 (A*)  | +4V
18 (K)   | GND

Code liegt am Anhang und lässt sich einwandfrei kompilieren (ist vom 
Tutorial). Ports wurden von mir nicht angepasst weil sie ebenfalls 1:1 
vom Tutorial sind. So und jetzt zu meinem Problem: Nach dem einschalten 
leuchtet das Display im Hintergrund blau auf während in der 2. und 4. 
Zeile weiße Kästchen erscheinen. Ansonsten passiert überhaupt nichts...

Ich bin mir sicher das die Verdrahtung stimmt, deshalb denk ich das im 
Programm was nicht stimmt. Ich hab mir schon überlegt das es daran 
liegen könnte das mein Display 2 KS0066 Controller hat. Meines wissens 
nach ist KS0066 aber mit HD44780 kompatibel und da ich gerade nur 1 
Controller anspreche dürfte es daran ja auch nicht liegen.

Ich weiß gerade einfach nicht mehr weiter, hab schon alles ausprobiert 
und nichts will so recht funktionieren.
Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.

Viele Grüße

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rax schrieb:

> Pin am LCD | Pin µC
> 1-4 (DB) | frei
> 5-8 (DB) | PD0 - PD3

Dem Datenblatt nach wären 1-4 D7-4. Diese müsstest du also an PD3-0 
anschließen.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI

>12 (Vo)  | +5V

Da sollte ein Poti/Einstellregler dran -> Kontrasteinstellung.

MfG Spess

Autor: rax (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow danke, das hat schonmal geholfen. Leider bekomm ich völlige 
Schrottzeichen heraus, und die weiße balken werden sehr dunkel.

Im Anhang mal ein Bild (Ich hab testweise die 2 E Pins zusammengelegt)

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Display scheint initialisiert zu sein, da alle Zeilen gleichmäßig 
hell sind. Prüf mal nach ob du keine Datenleitungen vertauscht hast, 
oder keine Kurzschlüsse dazwischen hast.

Autor: Stefan M. (celmascant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit die dunklen Kästchen verschwinden solltest du mal an deinem 
Kontrastpoti drehen^^

Gruss Stefan

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, das sieht aus wie Datenleitungen vertauscht.
Pin 1 ist DB7, Pin 2 ist DB6, Pin 3 ist DB5 und Pin 4 ist DB4.
Vielleicht hast du das gerade falsch rum?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Leider bekomm ich völlige Schrottzeichen heraus,

Was hast du denn ausgegeben?

MfG Spess

Autor: rax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah gut, dank dem Poti sind jetzt die restlichen weißen Kästchen weg. Die 
Schrift wird jetzt hell angezeigt - aber immer noch totaler Müll.

Leitungen hab ich jetzt fast alle überprüft...

Autor: rax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@spess53: blablub
ich mein das wird das Display ja wohl darstellen können.

Autor: meha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leitungen hab ich jetzt fast alle überprüft...
Dann mach weiter, bis es alle sind. ;-)

Wenn das nichts bringt, gib nur ein Zeichen aus und verrate uns, was du 
ausgeben wolltest und was das LCD anzeigt.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, dann liegt es nicht (oder zumindest nicht nur) an vertauschten
Datenleitungen; sonst wären die vermeintlichen 'b' alle gleich.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es den Quelltext auch als nicht-rar?
Dann könnte ich es mal probieren; ich habe ein 4x40 hier liegen.

Autor: rax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab keine Ahnung wieso - aber jetzt funktionierts plötzlich.
Ich hab nur mein blablub mit dem ABC und unseren 10 Zahlen ersetzt und 
schwups - funktioniert.
Vielen Dank@ all.
Ich melde mich wenn das Display plötzlich wieder Probleme macht ;-)
Grüße...

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na prima, blablub muss man ja auch nicht ausgeben.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich hab nur mein blablub mit dem ABC

Versuchs mal mit abc.

Autor: rax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So hi, ich bins mal wieder :-)

nach langer Zeit bin ich wieder richtig motiviert mein Projekt fertig zu 
stellen. Also LCD raus, µC raus, anschließen und wieder nichts...

diesmal gibt das Display alle vier Balken gleich hell aus. Programm ist 
das alte blablub Programm. Angeschlossen hab ichs folgendermaßen:

Pin am LCD | Pin µC
1-4 (DB7-4) | PD3 - PD0
5-8 (DB3-0) | frei
9 (E1)   | PD5
10 (R/W) | GND
11 (RS)  | PD4
12 (Vo)  | GND mit Poti
13 (VSS) | GND
14 (VDD) | +5V
15 (E2)  | gebrückt mit E1
16 (VEE) | GND
17 (A*)  | +4V
18 (K)   | GND

Ich verzweifle noch weil ich keine Ahnung hab was jetzt schon wieder 
falsch sein soll. (Da ja keine Schrottzeichen sondern nur 4 balken 
erscheinen)

Vielen Dank schonmal im voraus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.