mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Melder selber alarmeiren


Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe letztens ganz zufällig ca. 10 alte Melder der freiweilligen 
Feuerwehr gefunden. Wir wollen diese nun beim Berufsfeuerwehr-Tag der 
Jugendfeuerwehr verwenden. Die Melder sind Motorola Firestorm III.

Meine Frage ist nun was man genau braucht um diese Melder zu 
alarmieren??

Danke schonmal im Vorraus Rainer.

Autor: Jens PICler (picler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer schrieb:
> Ich habe letztens ganz zufällig ca. 10 alte Melder der freiweilligen
> Feuerwehr gefunden. Wir wollen diese nun beim Berufsfeuerwehr-Tag der
> Jugendfeuerwehr verwenden. Die Melder sind Motorola Firestorm III.

Was manche Leute nicht so alles finden... Die Firestorm3 sind quasi 
topaktuell, viele FFw haben noch viel ältere Geräte im Einsatz.

> Meine Frage ist nun was man genau braucht um diese Melder zu
> alarmieren??

Eine Leitstelle mit der Infrastruktur für digitale Alarmierung.

> Danke schonmal im Vorraus Rainer.

Bitte, bitte...

Autor: Mani, der Sani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, Du bräuchtest einfach eine 5-Ton-Folge auf dem richtigen 
Kanal. So wird das meines Wissens auch bei "richtigen" Alarmen gemacht.

Selbstbau eines solchen Senders stelle ich mit komplziert vor. Er könnte 
ja auch die anderen BOS-Dienste stören.
Vielleicht kannst Du die Melder auch so modifizieren, daß sie ohne 
5-Ton-Folge "runtergehen".
Oder Ihr laßt Euch von Eurer Leitstelle einen Übungsalarm geben...

Autor: Jens PICler (picler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani, der Sani schrieb:
> Ich denke, Du bräuchtest einfach eine 5-Ton-Folge auf dem richtigen
> Kanal. So wird das meines Wissens auch bei "richtigen" Alarmen gemacht.

Nein, 5-Ton-Folge ist analoge Technik, die Firestorm3 sind digitale 
Pager nach POCSAG im 2m-Band.
>
> Selbstbau eines solchen Senders stelle ich mit komplziert vor. Er könnte
> ja auch die anderen BOS-Dienste stören.
> Vielleicht kannst Du die Melder auch so modifizieren, daß sie ohne
> 5-Ton-Folge "runtergehen".

Selbstbau ist kompliziert und außerdem verboten.

> Oder Ihr laßt Euch von Eurer Leitstelle einen Übungsalarm geben...

Naja, der Ansprechpartner ist eher der Funkgerätewart.

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Hilfe, aber das Thema hat sich erledigt, weil die 
Melder nun vor dem Berufsfeeuerwehr-Tag weg gehen...:(

Nun wollen wir 3 unserer 'aktuellen' Melder (Siwssphone BOSS 900) 
nehmen, die man über PC codieren kann.

Wenn man die über PC codieren kann, heißt das auch man kann sie auch 
über PC alarmieren`??

Wieder mal Dankeschööön im Vorraus
Euer Rainer

Autor: Peter ##### (ich_eben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wende dich doch an die Leitstelle, und programmiere die melder so, dass 
sie niemanden stören, entweder auf eine freie schleife, oder auf die vom 
Komandoruf, und diesen dann an diesen Tagen per handy alarmieren

Autor: Herr...Dingsda (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Selbstbau ist kompliziert und außerdem verboten.

Stimmt nicht, nur der Betrieb ist verboten. Der Bau und besitz jedoch 
nicht!

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Demo-Zwecke wird wohl ein MP3-Diktiergerät und eine Folie mir 
Meldetext "Bierverlust im Spritzenhaus" statt Deines echten Alarms 
reichen ?

Autor: Tino N. (tino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn sich das hier scheinbar schon erledigt hat .
Hier der Link zum gesuchten :
http://users.rcn.com/carlott/poc_code.zip

Keine Ahnung wie man hier nen Link setzt....
Auf jeden Fall geht das mit dem Teil sehr gut wenn man die RIC seines 
Pagers weiß.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine einfache Methode wäre z.B. ein Funkmessplatz, eine "Koppelschleife"
und dann einfach nicht die BOS frequenz sondern die ZF des FME
als Träger benutzen. Sollte auf ein paar Zentimeter gut funktioniern ;-)
Evtl. auch etwas mehr...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.