mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RSR232 als Bus nutzbar?


Autor: lm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Schaltung, in der der µC (Atmega8) per RSR232 mit 2 
unterschiedlichen ICs kommunizieren soll. Kann ich beide ICs an die 
RSR-Leitungen hängen und diese quasi als Bus benutzen oder wird es 
Probleme geben?

Danke!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was auch immer "RSR" sein mag, die serielle Schnittstelle ist eine 
Punkt-zu-Punkt-Verbindung. Mehr als zwei Geräte können nur mit Tricks 
verbunden werden.

Diese Tricks wären "wired OR" oder "daisy-chain". Beide setzen die 
Verwendung eines geeigneten Protokolles voraus.

Du könntest auch mit einem Multiplexer die Schnittstellenleitungen 
umschalten, den Multiplexter müsstest Du von Deinem µC aus entsprechend 
ansteuern, je nachdem, mit welchem Gerät Du kommunizieren willst.

Noch 'ne Variante wäre die Verwendung einer Soft-UART; wenn die 
angesteuerten Geräte nicht viel zu sagen haben, dann geht so etwas auch.

Autor: Jabba (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm RS485 (preislich identisch mit RS232). Damit funktioniert es!

Autor: lm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

tut mir leid - ich habe nochmal nachgeschaut - ich meinte den UART, also 
ich brauche die Rx und Tx Leitungen für mehrere Geräte (genauer gesagt 
zwei). Also entweder multiplexen oder Soft-Uart?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist, ob du auch Tx selektieren musst, oder ob die Empfänger 
innerhalb der UART-Übertragung ausgewählt werden, also beide gleichen 
Daten kriegen können. In letzterem Fall brauchst du 1 Diode und 1 
Widerstand.

Du kannst natürlich auch einen Controller nehmen, der 2 UARTs hat. Oder 
eine zweite UART in Software implementieren.

Dazu kommt noch die Frage ob du wirklich RS232 meinst (Pegel +/-10V) 
oder asynchrone Übertragung mit TTL/CMOS-Pegeln.

Autor: lm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also ich meine TTL Pegel.

Bascom hat ja eine Unterstützung für Soft-UART, können dort die UART 
Pins zur Laufzeit beliebig gewählt werden?

Danke!

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte dir eigentlich das Bascom-Handbuch verraten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.