mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EPSON IC'S Datenblätter gesucht


Autor: EPSON Drucker Ausschlachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mir ziemlich sicher das das ein RAM Baustein ist, allerdings 
finde ich kein Datenblatt zu dem Baustein.

EPSONE09AA1RA
A7003MSVV 609C23V
C 2001

Und noch 2 Transistorenbzw MOSFETs laut Platine Q2 Q3

A2169



C6017


Wenn ihr mir da weiter helfen würdet, würdet ihr mir sehr helfen

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

A7003 von Epson habe ich kein Datenblatt gefunden,

Die Transistoren sollte üblicherweise 2SA2169 und 2SC6017 sein.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auf einen ASIC tippen. Mach mal ein Foto davon.

Autor: EPSON Drucker Ausschlachter (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kamera streikt zwar einwenig, aber siehe Anhang

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das ist kein RAM und auch kein ROM. Beide benötigen weder so dicke 
Leiterbahnen noch so viele auf gleiches (Masse-?) Potential gelegte 
Pins.

Das wird irgendein mittlerer Leistungsbaustein sein.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber ein S(D)RAM sollte in dem Drucker auch zu finden sein.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ein RAM kann man ziemlich sicher ausschließen, denn dazu sind zu 
wenige Leitungen da (viele gehen an Masse).
Ich habe etliche ähnliche ICs, was da drin ist, weiß nur Epson.
In Tintenstrahldruckern sind in solchen ICs z.B. die Steuerung und 
Treiber für die Druckköpfe verbaut, die die Ansteuersignale für die 
Piezos erzeugen.

Travel Rec. schrieb:
> Aber ein S(D)RAM sollte in dem Drucker auch zu finden sein.

Mittlerweile eher (S)DRAM. SRAM waran afaik nur in uralten Druckern 
drin, schnell wurden auf Pseudo SRAMs und dann auf DRAMs gewechselt. 
Mittlerweile ist 1Mx16 als SDRAM Standard.

Autor: EPSON Drucker Ausschlachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe hier noch einen SAMSUNG DRAM K4S641632 mit 64Mbit SDRAM
1M x 16Bit x 4 Banks
Synchronous DRAM
LVTTL

Ich habe nur noch keine Ahnung wie ich den heil daraus gelötet bekomme. 
Hab ihn erstmal vorsichtig grob aus der Platine gesägt

Autor: EPSON Drucker Ausschlachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ansonsten gibts auf der Platine noch SMD Kondis Resistors uín SMD und 
ein paar ELKOs in nicht SMD sowie eine Spule und Baustein
EPSON EQ1A650A  0606
AA08038  JAPAN

und einen relativ dicken
A6628SEDT
Kursives A 0552
0552350MMA

Sowie einen kleinen
S93C56
BD2VF2
6398

und
62510
5X02

und ein 40 V GLeichspannungsnetzteil

Autor: EPSON Drucker Ausschlachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den SAMSUNG DRAM K4S641632 hab ich mittlerweile ab ging ganz leicht

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.