mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Beschaffung Atmega 168 Automotive in "mittleren" Stückzahlen


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir (kleine Firma im Bereich automobile Meßtechnik) benötigen für die 
Serienfertigung eines neuentwickelten Produkts den Atmega168 im 
automotiven Temperaturbereich (-40°C - +125°C) in Stückzahlen von 
initial ca. 200 Stück, über die Produktlaufzeit vielleicht bis ca. 500 
Stück. Optimal wäre die Gehäuseform QFN32 (ATmega168-15MZ), nicht so 
schön klein, aber auch einsetzbar wäre TQFP32 (ATmega168-15AZ). Der 
automotive Temperaturbereich ist vom Kunden unabdingbar gefordert, da 
die Baugruppe innerhalb des Gehäuses eines Motorsteuergerätes verbaut 
werden wird.

Und damit manifestiert sich unser großes Problem: Die Beschaffung. Die 
übrigen Vertriebskanäle (EBV, Digikey) können die Automotive-Teile nur 
in ganzen Verpackungseinheiten (5000 Stück beim QFN-Typ, 3000 Stück beim 
TQFP) liefern. Bei Preisen von 3-4 EUR/Stück kämen so natürlich 
gewaltige Overheadkosten von 7500-18000 EUR zustande. Das würde die 
Produktgestehungskosten grob erhöhen und liegt auch derzeit einfach 
außerhalb unserer finanziellen Möglichkeiten. Unsere beiden 
Lohnbestücker können (oder wollen - wir sind als Kleinklitsche ja nicht 
gerade key customer) uns bei der Beschaffung der Teile auch nicht 
unterstützen und bieten auch nur die Beschaffung der genannten VEs an. 
Die überzähligen Teile müßten wir natürlich abnehmen. Bezug über Broker 
scheidet weitgehend aus, da aus ISO9000-Gründen ein nachvollziehbarer 
Beschaffungskanal gefordert ist, und wir in der Vergangenheit mit 
Brokerware bereits mehrfach heftig auf die Nase gefallen sind.

Deshalb nun die Frage an die Atmel-User-Gemeinde: Welche Möglichkeiten 
zur Beschaffung dieser Microcontroller gäbe es noch? Weitere 
Distributoren? Lohnt eine Anfrage bei Atmel direkt? Temperaturbereich 
und Gehäuse sind leider festgelegt. 85°C-Teile gäbe es nämlich bei 
Digikey in Einzelstückzahlen...

Gruß
Matthias

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
biste sicher mit -15 ?, schau mal genau nach und schreib mir die genaue 
bezeichnung, event. ist da was machbar

vlg
Charly

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du bei Ineltek, MSC und vielleicht auch bei CSD-electronics 
angefragt?

Autor: Thomas V. (thomasv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so banal es klingt, frage doch mal bei Reichelt an!
Wir hatten aktuell ein ähnliches Problem mit einem Schaltregler - 
Reichelt konnte mit einem sogar günstigen Preis aushelfen.

Für 200-500 Stück strengen die sich sicherlich an.
Kostet nur ein Anruf....

Gruß
Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.