mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Variablen aufteilen in C18


Autor: Maniac Manson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab einige Fragen zu Variablen. Folgende Deklarationen sind mir 
bekannt:

char =      1 byte
int =       2 byte
float =     4 byte
double =    8 byte

daneben gibts noch die Zusätze unsigned, long und short.


Frage 1: wenn ich in einen (signed) char den wert 128 ablegen würde, 
welcher Wert würde dann gespeichert?

Frage 2: um einen 4 byte Wert in 4 mal 1 byte zu zerlegen, ginge da 
folgendes?
unsigned float zahl;
...
byte1 = zahl & 0x000000ff;
byte2 = zahl & 0x0000ff00;
byte1 = zahl & 0x00ff0000;
byte2 = zahl & 0xff000000;

Autor: Stefan_KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Frage 1: wenn ich in einen (signed) char den wert 128 ablegen würde,
>welcher Wert würde dann gespeichert?

-127


>Frage 2: um einen 4 byte Wert in 4 mal 1 byte zu zerlegen, ginge da
>folgendes?

>unsigned float zahl;
>...
>byte1 = zahl & 0x000000ff;
>byte2 = zahl & 0x0000ff00;
>byte1 = zahl & 0x00ff0000;
>byte2 = zahl & 0xff000000;

nein.

byte1....4 sind vom Typ unsigned char. Also müssen die Werte 
entsprechend geschoben werden:

byte1 = (unsigned char)(0x000000ff);
byte2 = (unsigned char)(0x0000ff00>>8);
byte3 = (unsigned char)(0x00ff0000>>16);
byte4 = (unsigned char)(0xff000000>>24);

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> int =       2 byte
Muss nicht sein.
Ein int ist plattformabhängig.
Ein short hat 2 Bytes, ein long 4

> Frage 1: wenn ich in einen (signed) char den wert 128 ablegen würde,
> welcher Wert würde dann gespeichert?
Der Wert 128 ist binär 10000000. Dieser Binärwert wird in den char 
gespeichert, und ergibt dann signed betrachtet -128.

> Frage 2: ...ginge da folgendes?
Nein.
error C2296: '&' : illegal, left operand has type 'float'
Abgesehen, davon dass die letzten drei Zuweisungen immer 0x00 ergeben, 
wird bestenfalls die Gleitkommazahl implizit in eine Ganzzahl 
umgewandelt und die dann aufgeteilt.

EDIT:
Warum probierst du das nicht einfach aus?

Autor: ichwieder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der Wert 128 ist binär 10000000. Dieser Binärwert wird in den char
>gespeichert, und ergibt dann signed betrachtet -128.
-127:
1 is vorzeichen, dann Komplement bilden:
01111111 = 127

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.