mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platinen ätzen! Tipps?


Autor: Peter Buchegger (peterus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bräuchte mal ein paar Tipps was ich verbessern könnte.
Mein Problem ist, dass ich zwar Platinen ätzen kann, aber eher nur im 
DIL Bereich und ich würde mich aber gerne langsam auf SMD stürzen.

Bei mir werden die Platinen bei feineren Angelegenheiten irgendwie 
nichts. Es ist dann so, dass die Pads zusammen bleiben, und das 
Photomaterial dazwischen nicht (genug) belichtet wird. Ich verwende dazu 
Bungrad Platinen, belichte sie mit einem selbst gebauten 
Belichtungsgerät, Belichtungszeit liegt bei ca. 3,5 bis 4 Min.

Als Folien verwende ich Transparentfolie. Die ist bei mir in der HTL 
immer gut gegangen. Aber mein Laserdrucker Zuhause bringts auch nicht 
gerade so schwarz wie dort raus.

Ich schätze mal einfach und sage, dass die Folien für SMD nicht passen, 
und das der Drucker nicht genug schwarz ist.

Können meine Vermutungen stimmen oder könnte es noch etwas anderes 
liegen?

Vielen Dank für die Hilfe!

Lg
Peter

Autor: Ätz- Profi (aetzprofi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich schätze mal einfach und sage, dass die Folien für SMD nicht passen,
>und das der Drucker nicht genug schwarz ist.

Die Farbe des Druckers ist egal. Meiner ist grau, aber die Platinen 
werden einwandfrei. Was sagst du denn sonst noch so?

>Können meine Vermutungen stimmen oder könnte es noch etwas anderes
>liegen?

Ja, könnten stimmen. Könnten aber auch nicht stimmen. Eine Sache, an der 
es mit Sicherheit liegt, verrate ich dir noch: du bist zu faul, das 
Forum zu durchsuchen nach anderen Faulpelzen, die sich bis zum Erbrechen 
100 mal haben vorkauen lassen, wie man richtig Platinen ätzt.

Autor: schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Problem kann viele Ursachen haben.
Gähn,
da gab es schon elend viele Threads zu.
Suchen ist zwar nicht so bequem aber
mindestens genauso lehrreich.
Werden dir die Moderatoren, vielleicht
sogar der Admin auch noch verklickern.
Grundsätzlich gilt: je anspruchsvoller
das Endergebnis, desto aufwändiger muss
die Technik sein.
Ein Belichtungsreihe(Suche benutzen)
ist bei solchen Problemen eine nützliche
Methode.

Autor: Peter Buchegger (peterus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir schon tausende von Beiträge durchgelesen und wie ihr schon 
gemeint habts gibt es viele Uhrsachen.

Ne Belichtungsreihe hab ich natürlich auch schon einmal erstellt. Dabei 
ist aber nicht gerade das was ich wollte herausbekommen. Deswegen wollte 
ich ja wissen an was es liegen könnte, weil ich es mit meinen 
derzeitigen mitteln nicht hinbekomme...
Ich probiers einfach mal mit anderen Folien. Belichtungszeit passt zu 
95%.


Etwas anderes:
Ich habe heute ne Reihe mit HP-Platinen gemacht. Ich habe angefangen mit 
5min und bin dann richtung 10min gegangen. Nachdem ich bei 5min ein 
"besseres" Ergebnis hatte als bei den anderen hab ich bei 8min 
aufgehört.
Aber das Ergebnis war sowas von nicht ätzfähig... bei allein Platinen 
über 5 min hat sich nichts entwickeln lassen. Bei 5 gerade ein bisschen 
was.
Verstehen warum das so ist, tu ich nicht ganz....

Autor: Ätz- Profi (aetzprofi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich probiers einfach mal mit anderen Folien.

Mach mal. Und halt uns auf dem Laufenden. Nicht, dass wir irgendwelche 
spannenden Kleinigkeiten verpassen.

>Ich habe heute ne Reihe mit HP-Platinen gemacht. Ich habe angefangen mit
>5min und bin dann richtung 10min gegangen. Nachdem ich bei 5min ein
>"besseres" Ergebnis hatte als bei den anderen hab ich bei 8min
>aufgehört.

Du scheinst Erfahrung mit Messreihen zu haben. Kannst du mir 
weiterhelfen? Ich dachte eigentlich, dass 10 min für ein Frühstücksei 
reichen. Ich habe schon schrittweise auf 12, 14, 16, 18 und 20 min 
erhöht. Aber das Ei wird und wird nicht weich. Deswegen will ich wissen 
an was es liegen könnte, weil ich es mit meinen derzeitigen mitteln 
nicht hinbekomme...

>Etwas anderes:
Ich geh mal eben kacken. Reicht es, wenn ich euch das hier mitteile, 
oder soll ich es zusätzlich noch twittern?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.