mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bescheunigungssensor MMA7260 Freefall Detection


Autor: Wiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat einer ahnung vom bescheunigungssensor mma7260??? hab mir den 
bescheunigungssensor gekauft und eingebaut alles wunderbar.

im datenblatt steht was von "Freefall Detection" hat einer ahnung wie 
das geht. wenn er ausgerichtet ist sind X und Y =0g und Z=1g. beim 
freien fall bleibt das alles gleich.

wie funktioniert die "Freefall Detection"???

Datenblatt
http://www.freescale.com/files/sensors/doc/data_sh...

Autor: Tom Ekman (tkon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im freien Fall gilt idealerweise X = Y = Z = 0g
Wie kommst du auf Z = 1g ??

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich wird beim freien Fall der komplette Sensor weiterhin mit 1 G 
angezogen. Allerdings sind das Sensorgehäuse und der Sensorchip (bzw. 
der Teil vom Chip, der die Kraft misst) zueinander kraftlos. Der 
Sensorchip wird genau gleich stark angezogen wie das Sensorgehäuse.

Wenn du den Sensor in der Hand hältst, dann wirkt die Erdbeschleunigung 
nur auf den Sensorchip. Die Erdbeschleunigung auf das Sensorgehäuse 
fängst du mit der Hand ab.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und auf der Erde herrscht ein Vakuum.

Autor: Wiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tom: naja in ruhe ist die erdanziehungskraft halt 1g und wenn du ihn 
fallen lässt ist die erdanziehungskraft ja immer noch 1g, nur mit dem 
unterschied das sich der chip bewegt

Autor: kurz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@wiki: Und wie wird denn Deiner Meinung nach diese Erdanziehung durch 
den Sensor gemessen?

Da liegt die Lösung Deiner Frage. Die Antwort hat Lothar schon gegeben.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und auf der Erde herrscht ein Vakuum.
Und auch im Vakuum herrscht auf der Erde 1 G Anziehungskraft   :-o

Aber die eigentliche Frage ist:
wie hoch ist die Schallgeschwindigkeit im Vakuum?

Autor: kurz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie immer 42.

Autor: Wiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Lothar: 0m/s und zurück zu meinem problem

@kurz: schön und gut wie er das macht aber wenn ich den sensor los lasse 
steht bei meinen log daten im prinzip das gleiche wie vorher

Autor: Wiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@kurz: wenn dann 343 m/s ;-)

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wiki: kurz hat Recht ;-)

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Och ne, jetzt geht dieses Thema wieder los. Da gab es doch letztens 
schon so einen Thread. Kann ihn aber nicht finden.

Jedenfalls: Man muss unterscheiden welche Beschleunigung man meint: Die 
tatsächliche (gegen die Erde gesehen) oder die vom Beschleunigungssensor 
gemessene.
Denn im freien Fall beschleunigt jedes Objekt mit 1g nach unten (evtl. 
abnehmend wegen Luftwiderstand). Aber: Beschleunigt sich der 
Beschleunigungssensor, dann misst er (nahezu) 0g.

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Simon K.: Beitrag "Frage zu Beschleunigung und Geschwindigkeit?"

@Wiki: Wie simulierst du denn den freien Fall?

Autor: Wiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Oliver: warum simulieren, ich lass den chip einfach von 2meter 
runterfallen auf was weichem natürlich ;-) hat quasi luftwiederstand und 
das kabel das ihm folgt

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Notfalls akkubetrieben machen :D

Und dann alle 3 Achsen schön darstellen in einem Plot.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.