mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fragen zu ERSA Digital 2000A bzw. i-CON 1 und 2


Autor: JK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem ich mir die anderen Threads zum Thema ERSA, Weller usw. 
durchgesehen habe, sind doch noch einige Punkte, die ich vor dem Kauf an 
die Wissenden in diesem Forum stellen wollte.

Die beiden genannten Firmen scheinen für gute Qualität bekannt zu sein. 
Mit Weller Magnastat habe ich die Erfahrung im Schullabor auch selbst 
machen dürfen. Von dem Magnastat Prinzip bin ich nicht sehr begeistert, 
aber die Qualität hat gepasst.

1. Nachdem ich immer öfter SMD Bauteile verwende, habe ich mich 
entschlossen eine neue Lötstation zu kaufen. Für meine alte bekomme ich 
die Spitzen, die ich haben will, nicht (mehr).
In die engere Wahl habe ich zuerst Weller WSD81 und ERSA Digital 2000A 
genommen, wobei ich mich dann zugunsten von ERSA entschlossen habe weil 
die ein IMHO umfangreicheres Angebot an Zubehör zu haben scheint.
Allerdings scheinen hier einige der Meinung zu sein, dass die für 
bleifreies Löten nicht genug Power hat.
Die bessere Alternative wäre dann die i-CON?
Soweit ich das bisher gesehen habe, dürfte das i-Tool besser sein, als 
das MicroTool oder PowerTool bei der Digital 2000A allerdings wenn man 
so etwas wie ChipTool verwenden will, dann hat man mit i-CON 1 
verloren...
Wenn ich eine Lötstation haben will, die so flexibel ist wie die Digital 
2000A und trotzdem genug Power zum bleifreien Löten hat, dann muss ich 
eigentlich zur i-CON 2 greifen, oder?

1. Denn Sinn des ERSA i-Set Tool habe ich nicht ganz verstanden. Wozu 
ist das Teil gut, ausser zum Abkassieren? Die Funktion der Speicherung 
und Übertragung der Configuration zw. den Lötstationen hätte doch ein 
stinknormaler USB-Stick genausogut erfüllt...
Oder habe ich etwas übersehen?

mfG. JK

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.