mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Tatortchefin Doris J. Heinze gefeuert, GEZ-Gebühren für deren Schönheits-OPs


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ja, jetzt kommt es raus: Vertrauensbruch, Korruption, 
Vetternwirtschaft

Jetzt kann jeder, der Fernseh-GEZ-Gebühr bezahlt, sehen, wo das Geld 
hingeht: In die Schönheitsoperationen von Frau Heinze. Die alte 
Betrügerin meint, durch Schönheitsoperationen einen auf jung machen zu 
können, und finanziert sich diesen Spass mit Betrügereien und Euren 
GEZ-Gebühren.

Meine Empfehlung: Fernseher bei der GEZ abmelden.

Autor: Troll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Meine Empfehlung: Fernseher bei der GEZ abmelden.
Und eine Woche später Besuch vom GEZ-Onkel bekommen. Den muss man zwar 
nicht rein lassen, aber nervig ist er trotzdem.

Die GEZ ist immer schon ein reiner Abzockverein. Mit den Gebühren wurde 
noch nie was sinnvolles gemacht, und das wird sie nie ändern.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum drumherum reden?

Die GEZ finanziert die Propagandamedien des Staates damit ihr wisst was 
ihr zu denken habt.

So einfach ist das.

Autor: Kabarettist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die GEZ finanziert die Propagandamedien des Staates damit ihr wisst was
> ihr zu denken habt.

Da fällt mir was von Gerhard Polt ein. In einem seiner Stücke gibt er 
sinngemäß folgendes wieder:
"In der Demokratie braucht man eine Presse, um der Mehrheit zu sagen, 
was die Mehrheit zu denken hat. So haben wir in Bayern zum Beispiel 
unseren Bayernkurier oder den Miesbacher Merkur...."

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Troll schrieb:
>>Meine Empfehlung: Fernseher bei der GEZ abmelden.
> Und eine Woche später Besuch vom GEZ-Onkel bekommen. Den muss man zwar
> nicht rein lassen, aber nervig ist er trotzdem.

Fällt seit eh und je unter die Kategorie "danke ich kaufe nichts"

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:

> Ja, ja, jetzt kommt es raus

Und wieder ist in China ein Sack Reis umgefallen.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es denn auch irgendwo eine Quellenangabe dazu? google spuckt nichts 
aus! zumindest nichts mit den GEZ-Operationen!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.